Ist es vorbei mit uns?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich kann ihn voll und ganz verstehen und sehe eine "Schuld" weder bei ihm noch bei dir. Jeder macht hier seine Sache unter den jeweiligen Umständen so gut wie er kann, jedoch haben beide eben diese Verpflichtungen (er unter anderem die Tiere, du deine Tochter), welche es einer Beziehung nicht einfach macht sich regelmäßig, spontan und wann einem danach ist zu treffen. Da dein Freund durch deinen Rückhalt zusätzlich noch in einer unbekannten Situation ist und aufgrund der Vergangenheit obendrein schon etwas labil zu sein scheint ist es logisch dass er sich etwas verloren in seiner Situation vorkommt. Ich denke es bedarf einiges an Zeit bis er sich daran gewöhnt hat. Hier sollte man ihn aber keineswegs unter Druck setzen oder Erwartungen stellen. Ansonsten würde man den Zustand nur noch verschlimmern. Lass ihm so viel Freiraum wie möglich, mach ihm aber gleichzeitig klar dass du immer für ihn da bist und ihn nicht im Stich lässt. Das wird ihm helfen und ich gehe anhand deiner Erzählung nicht davon aus dass er dich da ausnutzen wird.

caya2014 31.05.2015, 10:56

Danke für deine Antwort,  aber wie gesagt ich lasse ihm ja seinen Freiraum aber er will noch den Kontakt zu mir ... er fragte mich auch ob ich sauer auf ihn bin. Da habe ich ihm drauf geantwortet daß es mir weh tut und ich angst habe aber das ich nicht sauer bin . Das war auch ehrlich gemeint . Heute hatten wir noch keinen Kontakt aber so wie ich ihn kenne wird er sich noch melden . Da ich weiß das er auf dem Weingut tätig ist momentan.  

0

Ich glaube nicht das es vorbei mit euch beiden ist, du hast ja geschrieben das er eine schlechte Vergangenheit hatte, und mit dir ist es eben anders. Er muss sicherlich erst mal klar kommen mit sich selber, das er so weit weg wohnt ist natürlich nicht so toll, und das er es keinen recht machen kann, der fühlt sich bestimmt sehr schlecht im Moment, aber der will sicherlich nur zu sich finden. Der braucht vielleicht eine kleine Pause aber ich denke es ist nicht aus mit euch beiden.

caya2014 31.05.2015, 10:43

Ja die zeit will ich ihm ja geben , hatte ihm auch gesagt daß ich mich erstmal nicht melde obwohl es mir weh tut . Das akzeptiert er ja nicht , er meint es sei wie immer und das er für mich auch noch da ist . Er will nicht , daß ich Abstand nehme und mich nicht mehr melde ..  

natürlich fällt es mir sau schwer diese Situation und weine auch viel aber ich lasse ihm seine zeit .

0

Was möchtest Du wissen?