Ist es von einer deutschen Firma rechtlich zulässig, dass sie nur bei lückenlosen Kaufnachweisen die Wartung für das Produkt mit Seriennummer übernimmt?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Grundsätzlich ist die Erteilung eines Wartungsauftrages an die Firma Rohloff nur mit deren Zustimmung möglich. Wenn Rohloff den Auftrag nicht annimmt, wirst du die Firma dazu nicht zwingen können. Und wenn die dafür Voraussetzungen aufstellen wie eine nachgewiesene lückenlose Käuferkette schneiden die sich damit wirtschaftlich ins eigene Fleisch (weniger Aufträge), sind dazu aber meines Erachtens berechtigt.

Anders nur, wenn es eine Art Wartungsgarantie des Herstellers gibt, die mit dem Kaufvertrag abgeschlossen wird. Dann bestimmen sich die Garantiebedingungen und Verpflichtungen des Herstellers nach dieser Garantie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nils1818
15.06.2016, 12:36

Wirtschaftlich ist das von denen mehr als nur clever:

Eben durch diese "Auflagen" wird der allergrößte Teil des Gebrauchtmarktes bewußt unattraktiv gemacht und die Neuverkäufe steigen...gut für Rohloff...schlecht für die meisten "Kunden" (pardon: dieses komplette "Diebes- und Hehler- Klientel" ist ja als "Kunde" gar nicht mehr erwünscht)...bzw. Besitzer einer "gebrauchten" Nabe ohne Nachweis (und das sind nicht wenige ;-)

0

Was möchtest Du wissen?