Ist es verständlich, dass meine Freundin nicht mit mir zusammenziehen will?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Sie hat recht (meiner Meinung und eigenen Erfahrung nach).

Ihr seid 1 Jahr zusammen, das Mädel ist aktuell 15 Jahre alt, so wie du noch ein Teenager. Wobei du in absehbarer Zeit volljährig bist (sie jedoch muss noch ein paar Jahre darauf warten).

Bei "die Jugend genießen" gehts nicht zwangsläufig um Partnerwechsel, Alk, Parties. Es geht darum viele Möglichkeiten zu haben und sich frei entscheiden zu können wohin es einen zieht.

Du scheinst, in deiner Verliebtheit, schon für euch beide vorauszuplanen. Sie scheint dennoch eher vorsichtiger zu sein, etwas bodenständiger bzw. realistischer. Keine Sorge - auch jemand der die Realität und alle möglichen Eventualitäten im Auge behält kann tiefste Liebe empfinden und geben.

Nun warte doch mal ab. Ihr habt noch heute und den Rest eures Lebens Zeit um ein gemeinsames Leben zu leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin 17, sie 15,

Uuuuund da hast du deine Antwort.

Himmel, sie ist 15...eventuell 16, wenn ihr eure Ausbildungen anfangt.

Wer sagt denn, dass sie dafür überhaupt irgendwo hin zieht und nicht bei ihren Eltern wohnen bleibt? Diese haben da nämlich das letzte Wort und können schlichtweg sagen "Nein, du ziehst nicht aus!"

Mit 15 hätt ich mir im Leben nicht vorstellen können, auszuziehen und mit meinem Freund zusammen zu leben. Ihr seid noch sehr jung und ihr wollt euch sicher nicht an einen Mietvertrag binden, aus dem keiner so einfach raus kommt, wenn ihr euch mal trennt. Und das ist in eurem Alter nichts ungewöhnliches, auch wenn du sicher denkst, dass das nicht passieren wird.

Ich zog erst mit meinem Freund zusammen, als ich 23 war!!! Und vorher hätte ich das nicht gewollt.

Wenn ihr in ein paar Jahren, nach Ausbildung usw. noch zusammen seid, dann könnt ihr da nochmal drüber nachdenken und habt nichts verloren. Wenn ihr es dann nicht mehr seid, bist du froh, dass sie deinem Wunsch nicht nachgegeben hat.

Und dass sie das jetzt noch nicht will, heißt nicht, dass sie dichnicht liebt. Es heißt einfach nur, dass sie vernünftig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie ist 15?!
Ich bin 20 und will nicht ausziehen aber ich muss.
Mein Freund will mit mir auch schon lang zusammenziehen. Jetzt tun wirs, aber aus einem ganz anderen Grund.
Freiwillig würde ich es noch nicht tun.
Außerdem habt ihr nichtmal genug Geld. Du denkst es ist einfach eine Wohnung zu finden?
Ihr seit zwei Jugendliche, habt kaum Einkommen und habt gerade mit eurer Ausbildung angefangen (oder fangt noch an).
Kein Vermieter wird euch nehmen.
Eine Wohnung kostet Geld, dazu Nebenkosten, Essen, Kleidung, Möbel, ect.
Ihr werdet im ersten Jahr bestimmt nicht über 1000€ verdienen um euch eine Wohnung leisten zu können.
Ich bin Kinderkrankschwester und mein Freund ist mit seiner Ausbildung zum Industriekaufmann fast fertig. Wir hätten genug Geld und finden sehr schlecht eine Wohnung.
Vor allem bei der aktuellen flüchtlingslage wird es noch schwieriger. Ein Vermieter verdient mit Flüchtlingen mehr wie mit euch.
Deine Freundin denkt einfach noch daran, mit ihrem Geld andere Dinge zu machen, als Essen,Miete,Strom und Wasser zu bezahlen.
Sie ist im Prinzip noch ein Kind also was erwartest du denn von ihr?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sabinalorena95 08.01.2016, 22:21

Und die Aussage das sie nicht auf Partys geht, sie kommt mit 15 nichtmal in Clubs rein wie soll sie da dann feiern gehen?

0

Du hast verlustängste wie es scheint. Klammern wird nicht zu deinem wunschziel führen. Wenn du deine freundin von herzen gern hast/liebst, dann lass euch und vor allem ihr die zeit wo es braucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie könnte ja auch schon mal sterben, weil man das früher oder später sowieso muss.
Frag dich mal selbst, ob du einer 15 jährigen die Fußfessel anlegen willst, oder was das ganz soll.
Wenn du keine 3 Jahre warten kannst, musst du dir eine 18 jährige Freundin suchen für deine Lebensplanung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir sind 15 und 18 und können uns eine Wohnung nicht richtig leisten also wie wollt ihr das bitte schaffen?

Es kommen Betriebskosten dazu und ihr müsst Lebenskosten auch bezahlen?
Ich wäre auch nicht freiwillig ausgezogen war nur wegen Familienprobleme

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie ist erst 15, gib ihr noch Zeit!
Wenn ich mir vorstelle schon in einem Jahr (bin 14)mit meinem zusammen zu ziehen (hab zwar gerade keinen)
Mit 15 ist man einfach noch ein bisschen "Kind".
Ich bin noch nicht wirklich selbstständig und hatte noch keinen "wirklichen" Freund.....frag sie in einem Jahr nochmal; )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

15 Jahre sind noch sehr jung! Da verstehe ich, dass man sich noch nicht vorstellen kann, mit jemandem zusammenzuziehen! Sie mag dich, ist aber noch nicht dazu bereit, zusammenzuziehen! Lass ihr Zeit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
mvlte 08.01.2016, 21:23

Schon, aber sie ist ihrem Alter weit vorraus. psychisch wie physisch

0

Ja, erscheint verständlich, weil es in Eurem Alter nicht möglich und machbar ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
mvlte 08.01.2016, 21:17

Und wieso ist das nicht machbar?

0
Theorn 08.01.2016, 21:22
@mvlte

Weil man erst mit 18 Ausziehen darf wenn nicht gerade schwere Probleme mit ihren Eltern vorliegen und selbst in dem fall würde sich das Jugendamt um sie kümmen und man daher nicht einfach aus und mit jemanden zusammen ziehen darf als Minderjährige person.

0

Was möchtest Du wissen?