Ist es verständlich das die Frau nicht zusammen ziehen möchte? Wir haben eine 5.5 Zimmer Wohnung. Ich und meine Eltern. Ich hab ihr vorgeschlagen...?

18 Antworten

Ich hätte ihr Argument zwar anders formuliert, aber im Endeffekt wäre es auf eine ähnliche Situation rausgelaufen....

Warum sollte sie bei deinen Eltern mit einziehen? Für "Hotel Mama" hätte sie ja nicht aus ihrem Elternhaus ausziehen müssen.

In den Haushalt der "möglicherweise künftigen Schwiegereltern" einzuziehen birgt Gefahren. Es kann passieren das man sich der Kritik der Eltern des Partners tagtäglich ausgesetzt sieht. Es kann passieren das die Beziehung des "jungen Paares" enorm belastet wird - noch mehr als wenn sie gemeinsam in einer eigenen Wohnung ihren Alltag meistern könnten.

Man sollte sich fragen "Wie wichtig ist mir meine Beziehung", "Wie wichtig ist es mir, selbständig und auf erwachsene Weise herauszufinden ob wir als Paar gemeinsam den Alltag meistern können".

Ebenso die Frage(n) "Wie wichtig ist es mir persönlich (mir, nicht meinen Eltern oder ihren Erwartungen) bei meinen Eltern weiterhin zu wohnen. Warum möchte ich dies? Habe ich Angst alleine verantwortlich zu sein für den Alltag, den Haushalt, die Rechnungen? Ahne ich, das ich es finanziell (noch) nicht stemmen kann außerhalb des Elternhauses zu wohnen?"

Gemeinsam "alleine" zu wohnen (also selbständig, ohne das irgendwelche Eltern/ Großeltern/ Geschwister) im gleichen Haushalt wohnen, bietet einem Paar die Möglichkeit zu sehen wie sie ihren Alltag gemeinsam meistern können (sozusagen ohne Auffangnetz). Sie lernen gemeinsam zu streiten, zu diskutieren, sich zu einigen, sie haben dann Sex wenn sie wollen - ohne das am folgenden Morgen jemand anderes Kommentare darüber abgibt. Sie können gemeinsam herausfinden wer was im Haushalt übernehmen möchte und kann.

Ich wollte mit keinem meiner Kinder unter einem Dach wohnen ( obwohl ich ein grosses Haus habe ). Ich habe allen meinen Kindern gesagt, wenn ihr alt genug seit, lasst euch die Luft um die Nase wehen! So lernt ihr selbstständig werden! Klar fällt das schwer, wenn ein Kind geht. Aber man muss auch losslassen können! Ich wohnte in meiner ersten Ehe nicht weit von meinen Schwiegereltern. Und das war mir oft schon zu nah! Auch zu meinen Eltern wäre ich nicht gezogen. Ich hatte zu allen ein gutes Verhältnis, eben weil ich mich abgrenzen konnte. Die Aussage, ich habe meine Eltern verlassen, deshalb musst Du Deine Eltern auch verlassen ist zwar auch nicht richtig, aber in der Konsequenz begibt man sich nicht aus einer Abhängigkeit in die Nächste! Oder, wie der Engländer sagt: " My home is my castle!".

Hi.

Also wenn das jetzt eine normale Beziehung ist, dann würde ich auch nicht ins "Kinderzimmer" meiner Frau ziehen wollen. Und nicht der Hausherr sein. Btw, meine Schwiegerleute haben das vorgeschlagen. Wir unten, sie oben. Und obwohl ich meinen Schwiegervater sehr mag, ich habe ohne jeden Zweifel dankend abgelehnt. Wäre andersrum übrigens auch so.

Die Dame will eine Kernfamilie aus sich und ihrem Mann bilden, in der sie die Dame des Hauses ist. Verständlich.

Da Du so auf den Papieren rumreitest: wenn die Dame ne Katalogfrau ist, dann wird sie machen, was der Besteller sagt. Kein Plan, wie das in der Schweiz ist, in Deutschland für 3 Jahre - weil sie sich dann scheiden lassen und bleiben kann.

Btw, warum bestellt sich "Dein Bekannter" ne Ersatzmama, wenn er bei Mama wohnen bleiben will???

Ich kann durchaus nachvollziehen, wenn man mit seinem Freund zusammen ziehen möchte, dass man dann aber nicht unbedingt zu seinen Eltern ziehen will, sondern lieber gemeinsam ein eigenes Leben aufbaut.

Aber bei solchen Sätzen:

Obwohl ich ihr ja die Papiere gemacht habe soll sie eigentlich still sein und froh das sie überhaupt hier leben darf.

wundert es mich ehrlich gesagt, dass sie überhaupt mit ihm leben möchte. Geht ja mal gar nicht!

...nicht ich und meine Elten haben eine 5,5 Zimmerwohnung, sondern deine Eltern haben diese und du wohnst dort, in deinem Kinderzimmer???

Ich kenne keine Frau, die sich darauf einlassen würde.

Was möchtest Du wissen?