Ist es Verfolgungswahn?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey Alex,

das kann theoretisch natürlich ein Symptom einer paranoiden Erkrankung sein. Paranoia bzw. die paranoide Persönlichkeitsstörung äußert sich unter anderem in starkem Misstrauen, einer verzerrten Wahrnehmung und immer wieder auftretenden Verfolgungsängsten.

Damit einhergehen können auch halluzinationähnliche Symptome, also in Deinem Fall das Einbilden eines Geräusches oder Schattens. Oft basiert dies auf einer extremen Angst - vor der Dunkelheit oder Verbrechen zum Beispiel - oder einem Trauma.

Sofern Du also tatsächlich unter dieser Angst und dem Verfolgungswahn leidest, würde ich Dir wärmstens ans Herz legen, das mal von einem Arzt abklären zu lassen. Je früher eine eventuelle psychische Erkrankung wie eine Angststörung erkannt wird, desto schneller und besser kann man diese behandeln.

Die Therapie einer paranoiden Erkrankung erfolgt in der Regel durch eine Psychotherapie. Dafür gibt es verschiedene Ansätze, am häufigsten wird aber die kognitive Verhaltenstherapie angewandt, um die paranoiden Denk- und Verhaltensmuster umzuschwenken.

Aber paranoide Symptome kommen nicht nur bei der paranoiden Persönlichkeitsstörung, sondern auch ihn zahlreichen anderen psychischen Erkrankungen vor, weshalb hier eine genaue Differentialdiagnose des behandelnden Arztes von besonderer Bedeutung ist.

Ein Arzt bzw. ein Facharzt kann die korrekte Diagnose stellen und dann auch die richtige Behandlung einleiten. 

Aber natürlich muss es nicht immer gleich eine psychische Erkrankung sein. Ich will Dir damit keinesfalls Angst oder Sorge machen, sondern Dir nur aufzeigen, dass eine psychische Störung behandelbar ist - sofern es denn wirklich eine psychische Störung ist. 

Das muss selbstverständlich nicht der Fall sein - aber wenn es Dich belastet, wäre es auf jeden Fall sinnvoll, das abklären zu lassen und vielleicht etwas zu finden, wie sich Deine Angst reduzieren lässt. Das können auch nur Atemübungen sein, also überhaupt nichts Dramatisches.

Ich wünsche Dir von Herzen alles Gute.

Vielen Dank für den Stern.

0

und sogar eingebildete Geräusche hört

Solange dir klar ist, dass die Geräusche nur eingebildet sind, ist alles gut. Wann denkst du denn, dass jemand da wäre, der gar nicht da ist? Wenn du alleine bist? In der Dunkelheit? Das würde ich als noch normal einschätzen. 

Hört sich schon danach an
Würde mal mit einem Arzt deines Vertrauens darüber reden und dich weiter überweisen lassen

Wer hat Erfahrungen damit, wenn nach Einnahmen von Drogen sich ein Verfolgungswahn einstellt und was hat dagegen geholfen?

...zur Frage

Wo findet man ein guten Chat für Depression & Angst

Hallo ich suche einen guten Chat wo man sich austauschen kann mit gleich betroffenen über Depression und Angststörrung?Weiß jermand ein Chat?

...zur Frage

Unterschrift in der Schule gefälscht mit 16. Konsequenz?

Ich hab mir eine Entschuldigung geschrieben, in der stand, dass ich eine Stunde früher vom Unterricht gehen muss, weil ich einen Arzttermin habe.. Das war gelogen. In wirklichkeit traf ich mich mit Freunden, die mich überredet hatten die Unterschrift zu fälschen.. Ich weiß, dass das keine guten Freunde sind.. Naja, jetzt weiß ich es zumindest.. :( Meine Klassenlehrerin war schon skeptisch, als ich ihr die Entschuldigung mit der gefälschten Unterschrift meiner Mutter abgab. Heute hat sie bei meinem Vater angerufen und meinte, dass sie mich des Betruges beschuldigt oder so ähnlich.. Ich weiß, dass es total dumm von mir war und ich hab das auch zum ersten Mal gemacht, naja und zum letzten Mal.. Was glaubt ihr wird meine Schule für Konsequenzen ziehen? Ich bin in einer 2 jährigen Realschule in einer Berufschule.. Was wäre das schlimmste, dass mich erwarten könnte? Wird es polizeiliche Konsequenzen geben?

...zur Frage

Wie genau fühlt sich eine schwere depression an?

Hallo wie genau fühlt sich eine sehr schwere depression an?

...zur Frage

Mache mir sorgen um meine Nachbarin, was soll ich tun? (psychisch erkrankt?)

Hallo,

es geht in dieser Frage um meine Nachbarin. Sie lebt alleine, ist um die 60 Jahre alt und macht optisch einen ganz sympathischen Eindruck. Das Problem ist, dass sie sich massiv verfolgt fühlt. Das bedeutet, dass sie alle Nachbarn beobachtet und auch an den Türen lauscht. Das ans ich wäre auch nicht so schlimm. Zudem scheint sie sehr christlich zu sein, das sagt sie zumindest von sich selbst und sie sieht regelmäßig den Satan. Was genau das bedeuten soll weiss ich nicht. Oft verwickelt sie einen im Hausflur in ein Gespräch das mehrere Stunden dauert da sie einem auch nachläuft wenn man das Gespräch beendet und es von neuem beginnt. Sie denkt, dass sich ganz Deutschland gegen sie verschworen hat und alle Nachbarn beauftragt wurden in diese Wohnung zu ziehen um sie zu terrorisieren. Sie hört ständig Geräusch und sie sagt, dass der Nachbar über ihr permanent gegen die Heizungen klopft um sie zu ärgern. Komischerweise macht das der neue Mieter der dort einzog angeblich ebenfalls.

Sie sagt auch, dass sie durch das TV geheime Botschaften bekommt die direkt an sie gerichtet sind. Ebenfalls durch das Radio welches sich angeblich von selbst ein und ausschaltet um ihr wichtige Informationen zu übermitteln.

Wenn man mit ihr in einem Gespräch ist muss man sehr vorsichtig sein was man sagt da sie sonst total ausrastet, ausfallend wird und im Hausflur tobt. ganz egal wie spät es ist. Manchmal geht sie auch einfach so nachts in den Flur brüllt und beleidigt irgendwen. Auch wenn keiner da ist.

Sie sagt auch, dass sie den Auftrag hätte Deutschland zu retten, keine Ahnung wovor. Sie sagt auch Dinge wie "ich steche euch alle ab" oder das wir froh sein können dass sie noch nicht handgreiflich geworden ist. Der psychiatrische Dienst kennt die Dame bereits aber kann sie angeblich zu nichts zwingen. Versteht mich nicht falsch, es ist absolut richtig so, dass man einem Menschen nicht ohne weiteres die Freiheit entziehen kann. Aber ich glaube, dass die Dame wirklich Hilfe braucht. Ich glaube das sie eine Bedrohung für sich selbst und andere ist und das leider in ihrem Wahn nicht erkennt.

Was kann ich tun? Wie kann ich ihr und uns effektiv helfen? Beim psychiatrischen Dienst habe ich auch angefragt was man den tun könnte aber die sagten mir, dass da nicht wirklich etwas machbar ist wenn die Dame das nicht möchte.

...zur Frage

Warum kann eine Depression eigentlich einfach so kommen, aber nicht einfach so gehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?