Ist es verboten sich als jemand anderen auszugeben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn der Name als Marke registriert ist kann das teuer für dich werden, ansonsten kannst du dich nennen wie du möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur dann, wenn Du behaupten würdest, WIRKLICH der reale Justin Bieber zu sein.

Ich weiß jetzt aber nicht, ob Justin Bieber an sich, ein geschützter Name ist.

Namen, von Personen, kann man soweit ich weiß nicht schützen lassen. Es gibt auch unzählige Firmen, die den Namen des Inhabers, als LOGO haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hardy0815
31.08.2013, 15:52

Den gleichen Namen, meine ich!

0

Ja da kann man wenn man das richtig ''krass'' macht, für verknackt werden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?