Ist es verboten, mit abgefahrenen Reifen Auto zu fahren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja es ist verboten und es kostet Geld und gibt Punkte in Flensburg.

Der Grund ist nicht, dass man nicht mehr so gut bremsen kann - im Gegenteil, ein abgefahrener Reifen bremst zumindest bei trockener Fahrbahn sogar geringfügig besser als einer mit vollem Profil.

Der entscheidende Grund ist aber eine deutlich erhöhte Aquaplaninggefahr weil durch die flachen oder nicht mehr vorhandenen Profilrillen kein Wasser mehr verdrängt werden kann und der Reifen schneller aufschwimmt - in diesem Fall ist es dann natürlich Essig mit Bremsen und auch Lenken.

Zum zweiten kommt natürlich, wenn man ihn immer weiter und weiter abfährt auch irgendwann mal der Stahlcord zum Vorschein. Die Stahlfäden reissen, der Reifen verliert seine Stabilität und wird undicht oder kann sogar platzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, weil es gefährlich ist weil man mit abgefahrenen reif nicht mehr so schnell bremsen kann,... sollte man beim führerscheinmachen mitbekommen:D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Froschmund
09.07.2013, 17:57

Kann die Versicherung bei einem Unfall aussteigen?

0

Wenn es nass ist, hast du schneller Aquaplaning als mit guten Reifen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?