Ist es verboten mit 16 einen Älteren Freund zu haben

11 Antworten

Meines Erachtens nach ja. Da gibts ein Gesetz, das besagt, dass du darfst, wenn du nicht die geistige Unreife des Jüngeren ausnutzt, das heißt, dass er dich nich um dich ins bett zu kriegen anfängt mit "großer liebe und bla, bla, bla" und dich dann einfach stehen lässt oder nur das eine will und so. Wenn es von beiden Seiten aus gewollt ist, dürfte euch nichts im Wege stehen. Meiner Einschätzung nach, aber RICHTIG verifiziert ist das nicht. Aber das ist so häufig, da gibts eig auch keine Anzeigen mehr wegen. Kritisch ist es immer nur, wenn der andere unter 14 ist, dann sind wir - ob gewollt oder nicht - gleich bei den Missbrauchsgeschichten.

Ich glaub einfach nur das er nett ist. Höflichkeit ist so selten in unserer Gesellschaft geworden,das es als flirten angesehen wird.

natürlich dürftest du mit ihm eine beziehung haben :)

Wie Feier ich meinen Geburtstag?

Also, ich werden am 24. (Dienstag) Juli 16 Jahre alt und ich habe überlegt dass meine Freunde am 23. Abend zu mir kommen und bei mir übernachten bzw reinfeiern. Meine Frage ist was wir am Dienstag dann machen können weil ich nicht nur in der Wohnung mit denen sitzen will. (Bin ein Mädchen)

...zur Frage

Kürzen des Ausbildungsgehaltes, dürfen die das?

Es geht darum, ich habe Anfang August in einer Tierklinik meine Ausbildung angefangen. Nun da meine Mutter vom Amt lebt bekommt sie auch Abzüge. Habe es von denen ausfüllen lassen wie viel ich von denen als Azubi Gehalt bekomme damit das Amt diese eben berechnen kann. In dem Monat war ich jetzt ungefähr 1 1/2 Wochen krank. Ich hätte eigentlich 460€ netto raus bekommen habe aber nun nur 400€ bekommen. Dürfen die das einfach ? Obwohl in meinem Vertrag was anderes steht? Ich verstehe das nicht.

Danke für die Antworten.

...zur Frage

Welpe Eckzahn abgebrochen/eingerissen

Meinem Welpen (4 Monate, zahnt gerade), ist gerade beim spielen die spitze eines eckzahns abgebrochen und der zahn ist, wie es aussieht, danach auch eingerissen. es hat ein wenig geblutet, hat jetzt aber aufgehört und sie scheint auch keine schmerzen zu haben. das zahnfleisch drum herum sieht auch normal aus. längerfristig wird das bestimmt kein problem sein, war ja ein milchzahn, aber muss der tierarzt an dem zahnstück was noch im zahnfleisch fest ist, jetzt was machen? jetzt haben alle tierärzte schon zu, morgen ist sonntag und die tierklinik ist 25km von hier und wir haben kein auto....hat da irgendjemand hier schon erfahrung mit gemacht?

...zur Frage

Gelähmte Schulter beim Pferd

Hallo ihr lieben, ich habe mal eine Frage mein Pferd hatte ein Unfall mit einem anderem Pferd das ist mittlerweile fast 5 Monate her. Er hat dadurch eine Nervus Suprascapularis Lähmung in der Schulter. Wir waren in der Tierklinik und haben alles abklären lassen (gleich nach dem Unfall) wo er dann ca. 1 Monat lang stand. In der Tierklinik haben sie uns Mut gemacht und wir haben ihn dann nach Absprache mit der Tierklinik in die Reha gebracht dort hat er dann jeden Tag Wassertreten und Physiotherapie bekommen. In der Tierklinik wurde uns gesagt das nach 6 Monaten nichts mehr mit dem Nerv passiert und das Stadium so bleiben würde. Heute habe ich nochmal mit unserer Tierklinik telefoniert, weil es zwar besser geworden ist er allerdings noch deutlich lahm ist im Schritt weniger als im Trab. Mir wurde dann ans Herz gelegt mich evtl. Von ihm zu verabschieden. Ich habe mehrere Tierärzte schon da gehabt die mir wenig Hoffnung gemacht haben ihn wieder reiten zu können. Ich möchte auf gar keinen Fall nach 5 Monaten die Hoffung aufgeben und ihn einschläfern lassen er ist gerade mal 5 Jahre alt. Er steht jetzt seit ca. 2 Monaten Tag und Nacht auf der Weide und fühlt sich auch Pudel wohl mir geht es überhaupt nicht darum das ich ihn wieder als Reitpferd nutzen kann sondern dass ich so noch ganz viele Jahre was von ihm habe. Hat jemand vielleicht Erfahrungen mit dieser Krankheit gemacht? Und tut sich wirklich nichts mehr nach den 6 Monaten? Über eure Erfahrungen wäre ich sehr sehr dankbar.

...zur Frage

Vorstellung : Mit der Ex meiner großen Schwester zusammen sein?

Findet ihr das .. richtig?

Mit der Ex eurer großen (wenn ihr eins habt) Schwester zusammen zu sein.

Hier meine Lage :

Also, da gibt es so einen netten Franzosen (28 ?...), der mal früher mit meiner Schwester (26) zusammen war (ich glaube vor zehn Jahren oder so ..). Meine Familie kennt ihn sehr gut und er ist auch wirklich sehr nett und sympathisch, aber leider hat meine Schwester mit ihm Schluss gemacht, weil sie damals eben noch jung war und sich jeden Typen angeln wollte (und noch will), den sie beim ersten Blick sieht. Ich finde es schade, denn er hatte sie wirklich gern und fand, dass die beiden gut passten.

Damals war ich glaube ich sechs oder acht, als sie zusammen kamen. Jedenfalls : Einmal hatte ich einen Termin beim Friseur mit meiner anderen Schwester (24) und als es dann fertig war, habe wir ihn zufällig getroffen und er hat uns angeboten uns nach Hause zu fahren. Meine Schwester stimmte natürlich zu und so fuhren wir mit ihm. Auf dem Weg haben sie geredet und ich saß hinten und habe nur zugehört. Er hat mir dauernd Komplimente gemacht und mit mir geflirtet (Augenzwinkern, sagen, wie hübsch ich bin, etc.). Das war irgendwie ... keine Ahnung, ich finde das passende Wort dafür nicht ... Immerhin kenne ich ihn seit ich klein war und ihn so mit mir reden zu sehen, das war schon etwas ... Trotzdem hat es sich auch andererseits gut angefühlt, denn er war der erste Kerl, der je mit mir geflirtet hat. Und ich hab mich toll gefühlt.

Ich habe mir vorgestellt wie es wäre, wenn ich mit ihm zusammen sein würde. Doch ich hindere mich daran, weil ich auch an meine Schwester denke und was für ein Verrat es sein würde, wenn ich mit ihm zusammen kommen würde. Immerhin ist er doch ihre Ex ... Keine Ahnung.

Was denkt ihr?

P.S.: Ich weiß, sehr sehr seltsam und eigenartig, wenn man bedenkt, dass ich 16 bin und er sicher schon bald (oder gar schon) seine 30 hat/bekommt. Aber darum geht es im Moment nicht und solche Beziehungen, wo ein Mann über 25 ist und die Frau noch minderjährig (oder volljährig aber jung) ist,gibt es häufig.

...zur Frage

Hund frisst nicht nach Magendrehung! Was tun?

Hallo! Vor 9 Tagen wurde mein 10 Jahre alter Hund wegen einer Magendrehung Notoperiert, danach war er noch für 24 Stunden in der Tierklinik. Wir bekamen Diätfutter, Schmerzmittel und Antibiotika für ihn mit. Seit dem frisst er außer ab und zu ein Leckerli gar nichts mehr, auch nicht sein altes Futter. Mischt man ihm das Diätfutter unter sein Wasser, trinkt er auch so gut wie nichts mehr. Die letzten Tabletten hat er gestern bekommen, der Tierarzt meint ich sollte erstmal bis Dienstag abwarten bevor man ihn an den Tropf hängt, trotzdem mache ich mir ziemliche Sorgen!

Über jeden Tipp bin ich sehr dankbar! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?