Ist es verboten in der Straßenbahn ein Bier zu trinken?

...komplette Frage anzeigen

26 Antworten

Hierzu gibt es keine gesetzliche Regelung.

Es kann aber durchaus sein, dass es in den Beförderungsbedingungen einen entsprechenden Passus gibt.
Dann gilt das Hausrecht.

Ohne auf die Würdigung der rechtlichen Aspekte einzugehen:
Alkohol in der Öffentlichkeit zu trinken zeugt von einem schlechten Verhalten und einer Ignoranz gegenüber seiner Mitbürger.

Wer einen einwandfreien Leumund hat, wird sich darauf nicht einlassen.

Lies dir die Beförderungsbestimmungen und die Hausordnung des Verkehrsbetriebes durch, mit dem du unterwegs bist. Da wird wahrscheinlich drin stehen, dass offene Speisen und Getränke verboten sind, also auch eine offene Bierflasche und aus einer geschlossenen kannste ja schlecht trinken... http://www.vbbonline.de/download/pdf/tarif/12vbbtarif.pdf

Teil A, §4, Abs. 2

Ich denke mal, dein Bier kannst du auch zu Hause gemütlich trinken. Aber wenn du meinst, die Leute schauen dich komisch an, dann treffen die bei dir auf eine Wunde. Das heißt im Klartext. Diese Leute, die da komisch schauen, drücken deine verwundbaren Knöpfe. Denn was dich trifft, das betrifft dich. Also gehe mal in dich und überlege, was es sein könnte. Vielleicht bist du tatsächlich schon auf dem Wege zum Alkoholiker? Probiere es aus. Trinke mal zwei Tage nichts, und spüre in dich hinein, wie es dir geht. Könntest du statt dessen auch eine Tasse Kaffee trinken oder Cola? Und noch eines: Ich glaube dir aufs Wort, dass dich dieser Job fertig macht, ich rede hier nicht vom grünen Tisch daher. Jeden Tag von früh bis abends die gleiche Leier am Telefon, um den Leuten etwas zu suggerieren, was sie gar nicht wollen ist ätzend. Dies darf jedoch nicht dazu führen, dass du deinen Körper mit ständigem Alkohol schädigst. Da müssten ja dann alle Collcenter-Agents süchtig sein. Vielleicht steckt hinter deinem Feierabend Bier noch ein ganz anderes Problem??? In deiner Stelle würde ich allerdings versuchen, einen anderen Job zu finden. Dieser Job macht auch Dauer krank und nicht glücklich.

Das mit dem Bier trinken hat doch wohl Zeit,bis du zu Hause bist.In der Straßenbahn oder im Bus Bier zu trinken,hinterlässt bei den Mitfahrern den Eindruck,dass du ein Alkoholiker bist.

Ich merke,hier liegt ein weit verbreiteter Irrtum vor. Jeder Fahrgast,der sich einen Fahrausweis kauft,erkennt damit die geltenden Beförderungsbestimmungen an.Da heißt es unter vielem anderen,das offene Getränke und Speisen und deren Verzehr untersagt ist.In einigen Städten wird es neuerdings nochmals verboten. Auch eine geöffnete Bierflasche ist demzufolge untersagt obwohl sich jeder dumm stellt,ist es nicht erlaubt.

Ich glaube, das richtet sich auch nach den jeweiligen Orten. Bei mir in der Gegend ist es jetzt jedenfalls so, dass Alkohol in U-Bahnen verboten ist. Früher war das wohl noch erlaubt. Ist bei deiner Straßenbahn denn so ein Hinweisschild zu erkennen?

Wenn dich dein Job fertig macht, solltest du dich vielleicht nach einer anderen Arbeit umsehen und dir nicht die Kante mit Bier geben (gut, 1 oder 2 Bier sind jetzt nicht sooo viel), aber das hilft dir bei deinem Problem auch nicht weiter.

Reservist 16.03.2012, 14:20

direkt nach Feierabend einen Liter Bier? Natürlich ist das viel. Zuviel.

0
Weihnachtsduft 16.03.2012, 15:08
@Reservist

ok, stimmt, 2 Biere sind ja 1 Liter (sorry, hätte gedacht, dass das weniger ist ... kenne mich mit der Flaschengröße nicht sonderlich gut aus :)

0

Gesetzlich nicht. Manche Unternehmen verbieten aber in ihren Fahrzeugen den Alkoholgenuss den Konsum von Alkohol oder auch den Getränkekonsum überhaupt.

Alkohol ist in Straßenbahnen unerwünscht. Ein Bundesweites Verbot * gibt es in dem Sinne noch nicht, Du solltest Dich aber mal erkundigen, welche Regelung es in Deiner Stadt dazu gibt. Normalerweise ist Alkohol in öffentlichen Verkehrsmitteln verboten.

Grundsätzlich kannst Du in der Bahn ein Bier trinken, wenn Du damit andere Fahrgäste nicht belästigst oder Bier über sie schüttest.

Peter501 16.03.2012, 15:08

Stimmt nicht,schau mal in die Beförderungsbestimmungen deines Verkehrsunternehmen rein.

0

Kommt darauf an wo Du wohnst und mit Bus und Bahn unterwegs bist. In einigen Städten (das aktuellste war Hamburg!) ist es tatsächlich vom ÖPNV verboten alkoholische Getränke zu sich zu nehmen. Warte doch einfach bis Du zu Hause bist - egal ob erlaubt oder nicht.. gemütlicher ist es doch auf der Couch, oder? ;-)

kanga

Guten Tag, Nowaja, ich kann dir nicht sagen, ob es in Deutschland verboten ist, in der Strassenbahn Bier zu trinken, aber ich weiss, No drinking in public! ist die oberste Devise in den U.S.A. - da würdest du bei einem Bier in der Sub in New York ganz schnell mal im Gefängnis landen. Hier in Venedig wirst du - wenn du mit Bier in der Hand am Vaporetto "erwischt" wirst, mit zwischen 40 und 60,-- Euro und dem Verweis vom Boot bestraft.

LG

Nicht generell. Hängt immer von den Verkehrsbetrieben ab. Die Leipziger haben damit keine Problem (bzw. bis vor 3 Jahren keine gehabt - weiß nicht wie das jetzt ist)

Haben die Hamburger da nicht letztens so ein Verbot eingeführt?

HeinDaddl 16.03.2012, 14:32

Richtig, ist hier (Hamburg) seit kurzem verboten und wird richtig teuer.

Ich meine, es sind 40€.

Es hängt also tatsächlich davon ab, wo Du wohnst/arbeitest.

0

In meiner Stadt darf man es nicht und es ist ausdrücklich gesetzlich verboten. Allerdings darfst du die leeren Flaschen dabei haben. ;D

Also ich sehe das anders und mich wundert, dass alle vom Bierverzehr abraten, aber keiner dir empfiehlt den kack Job zu wechseln! Wenn du dies getan hast und nicht grad unter der Woche wie Penner mittags mit der Flasche unterwegs bist sondern nur ab und zu wochenends vorm Feiern, dann ist doch eh scheißegal was wer denkt. Leben und in maßen Spaß haben!

Kommt auf den Ort an wo du wohnst.

In Hamburg ist das trinken in den Bahnen seit dem letzten Jahr verboten, ich meine in Berlin auch.

Vorher wurde da immer ordentlich gebechert.

je nach Verkehrsbetrieb. Kannst Du nicht warten bis Du zu Hause bist?

Ich glaube nicht dass es verboten ist.Aber mir wär es schon verdammt unangenehm....

Es ist allgemein Verboten in den Bahnen aus Flaschen zu trinken, die man nicht wieder zu drehen kann. Alkohol ist eh verboten.

Die Leute sehen Dich nicht seltsam an weil das verboten ist, sondern weil es ziemlich asozial aussieht. Ich möchte auch nicht neben einem nach Bier müffelnden Typen sitzen, der mit seiner Suchtbefriedigung nicht noch bis zuhause warten kann.

Wolli1960 17.03.2012, 09:56

Ein Mensch, der vor der Fahrt gerade eine Zigarette geraucht hat, riecht auch nicht besser.

0

Es ist zwar nicht üblich, aber verboten ist es nicht.

Was möchtest Du wissen?