Ist es Verboten im Wald zu Campen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Frag' doch einfach mal den zuständigen Förster. Es ist nicht gern gesehen, wenn jeder x-Beliebige an jeder möglichst unpassender Stelle sein Zelt aufbaut, seinen Müll hinterlässt und nebenbei auch noch die Tiere stört. Zum Zelten gibt's Stellen, die denkbar schlecht geeignet sind - und andere (die für einen Außenstehenden auch prima geeignet erscheinen) sind wesentlich besser. Daher die Nachfrage beim Förster: wenn ihr nett seid und er kooperativ ist, kann er euch eine passende Stelle zeigen - und dann macht er auch keinen Ärger, wenn er dort euer Zelt entdecken sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Campieren ist in den meisten Wäldern Deutschlands verboten.

Gleiches gilt fürs Feuermachen.

Biwakieren befindet sich in einer rechtlichen Grauzone. Es ist in den meisten Wäldern nicht ausdrücklich verboten und gilt nicht als Campieren / Zelten. Es kann aber Ausnahmen in den jeweiligen Gemeinde- oder Forstsatzungen geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zelten ist nicht erlaubt, aber eine Nacht im Wald verbringen schon. Ihr könnt Biwakieren, ohne Zelt - oder es drauf ankommen lassen. Wenn ihr erwischt werdet, wird nicht viel passieren, auf jeden Fall werdet ihr aber weggeschickt. Auch ein Bußgeld ist möglich. Und ihr solltet euch kein Naturschutzgebiet dafür aussuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LydiaDunbar
18.06.2017, 11:50

Okay, dankeschön und was bedeutet Biwakieren?

0

Nachts im Wald ist es auch wegen der Jäger nicht ganz ungefährlich. Nach ein paar Stunden auf dem Hochsitz mit dem ein oder anderen Bierchen wird eine Bewegung in der Dunkelheit schnell als Wildschwein interpretiert. Daher bei Nacht im Wald immer eine Taschenlampe brennen lassen. Da es noch keine selbstleuchtenden Wildschweine gibt, hilft das dem Jäger, sich vor dem Schuss nochmal Gedanken zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist nicht erlaubt, zählt als Ordnungswidrigkeit. Gibt dann eine Belehrung und ihr müsst den Ort verlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt auf das Waldgebiet. An entweder kriegt ihr einen Platzverweis oder dir Fürster ist nicht so nett und holt die Polizei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ihr die Nachtinsekten eines Waldes und die Nachtgeräusche eines Waldes mal kennenlernen wollt, warum nicht? Nach nur einer Nacht dürftet ihr genug haben.
Am besten, ihr laßt das Zelt einfach zuhause, und verbringt erst mal eine Nacht im Wald, ohne zu schlafen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?