Ist es Verboten Geld per Post ins Ausland zu schicken=?

6 Antworten

Per Western Union ist es nicht verboten, das geht fast überallhin (ausser Kuba) aber manche Länder (wie zB Russland) lassen nur kleinere Summen pro Tag und Empfänger bzw Absender zu. Per Banküberweisung kannst Du größere Summen billiger transferieren, es muss halt in manchen Fällen ein besonderes Formular ausgefüllt werden. Darüber kann Dir aber Deine Bank Auskunft geben.

Bargeldversand ist (in kleinen Beträgen) nicht verboten, aber zumindest riskant. Bei größeren Beträgen - ich glaube, zur Zeit ist die Grenze bei 10.000 € - ist es aber generell verboten, Geld ohne Zollanmeldung aus Deutschland herauszuschaffen, egal ob persönlich oder via Bank oder per Post.

du kannst mit western union in der ganzen welt geld verschicken ,immer auf eigene rechnung, auf nach russland und rumänien, warum denn nicht..? ausser das gald kommt von einem phishing hacker..:-((

Unerwünschte Werbepost! Was kann man tun?

Was könnt ihr raten?

...zur Frage

iPhone per Post verschicken?

Hallo Leute! Ich würde gerne wissen ob ich per Post ein iPhone ins Ausland schicken kann? P.S wohne in Österreich Danke fuer jede Antwort :-)

...zur Frage

DHL Empfänger Unbekannt - wertvolle Sendung einfach so verschwunden, was kann ich tun?

Ich habe gestern auf ein Paket von der Telekom gewartet. Plötzlich stand anstatt Sendung in Zustellung nur noch "Empfänger Unbekannt" in der Sendungsverfolgung. Ich bin runter, habe weder ein Zustellfahrzeug (was bei uns in der Regel mindestens bis um halb 8 in der Umgebung steht) noch einen Zusteller gesehen. Im Briefkasten war ebenfalls keine Nachricht. Die Hotline ist der schlechteste Witz überhaupt, die denken auch ihre Kunden sind total unterbelichtet. Erst erzählt mir der sehr gelangeweilte Kundenberater die Dienstboten hätten bereits um 18:00 Uhr Feierabend - was vorne und hinten nicht stimmt (letztes Update auf Empfänger unbekannt erfolgte am 31.01.17 um 18:52 Uhr). Danach meinte er das die Telekom mir eine falsche Sendnungsnummer gegeben hätte, was auch falsch ist da sie korrekt ist. Ich habe jetzt eine E-Mail und ein Fax an DHL gesendet. Die Telekom habe ich auch mehrmals über den Vorfall informiert. Ich habe wirklich richtig Angst dass das Gerät vom Postboten geklaut wurde. Denn seit gestern Abend um 19 Uhr wurde der Status der Sendung nicht mehr aktualisiert. Meine Vermutung ist auch, dass der Postbote gestern einfach keine Lust mehr hatte und die Sendung einfach so abgescannt hat damit er keine Arbeit mehr damit hat. - Das witzige daran ist, ich hätte gestern zwei Sendungen bekommen sollen, beide unter Unbekannt betitelt und nicht auffindbar. Habt ihr mit so einer ärgerlichen Situation schon Erfahrungen gemacht und könnt ihr mir hilfreiche Tipps dazu geben? Ich sitze förmlich auf heißen Kohlen und fühle mich dem so machtlos ausgeliefert. Danke schon mal für eure Antworten & Erfahrungen :)

Folgendes steht in der Sendungsverfolgung:

Di, 31.01.17 09:48

--

--  NICHTS

Di, 31.01.17 09:54

--

Die Sendung wurde in das Zustellfahrzeug geladen.

Di, 31.01.17 18:52

--

Der Empfänger ist unbekannt.

Di, 31.01.17 19:29

--

--  NICHTS

...zur Frage

Kann man das Geld bei Spock per Post senden?

Hallo, ich habe was verkauft auf Spock. Jetzt stellt sich heraus, das er unter 18 Jahren ist. Er will mir das Geld per Post schicken. (11€) geht das ?

...zur Frage

Neocitran per Post schicken?

In Deutschland ist Neocitran wegen irgendeinen Inhaltsstoff verboten!

Aber ich habe da einen Brieffreund den ich das gerne per Post schicken würde.

Nun weiß ich leider nicht ob man das überhaupt darf oder nicht.

...zur Frage

Geld verschicken verboten?

ist es offiziell verboten (also steht das in den AGBs oder so) Geld per (normalem) Brief mit der Post zu verschicken? Also kein Einschreiben oder so, sondern Brief mit Geld in den Briefkasten und ab die Post...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?