Ist es verboten fremde Menschen zu berühren?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Sehr gute Frage! Ich bin mir sicher, dass es nicht erlaubt ist, aber welches Gesetz du dabei brichst, kann ich dir nicht sagen. Vielleicht ist es Nötigung oder so.

Im Kindergarten und in der Schule ist so etwas ja noch Gang und Gebe. Irgendwie gewöhnen wir uns das mit der Zeit ab.

Ja, an sich schon... Aber wenn man jetzt in der Disko oder wo betrunken an der Bar vorbei geht und jemanden zur Seite schiebt oder beim Torkeln anrempelt, ist das keine Anzeige wert. Was natürlich sein kann, das derjenige auch betrunken ist und das total missversteht.

Auch anderswo kein Problem. Man sollte sich aber entschuldigen, je nach Situation.

Es ist ein Eingriff in die Intimsphäre, wenn Du jemanden ungefragt anfasst. Nein, niemand wird Dich wegen so einem kleinen Stoß anzeigen, aber es will halt auch nicht jeder von jedem angefasst werden. In manchen Kulturen sieht man das weniger eng, aber Deutschland ist da ja eher distanziert.

Da gibt es keine Gesetze dagegen.

Der Vorgang sollte nichts sexuelles beinhalten, also keine Genitalien oder Brüste oder Hintern.
Auch das vielfache betasten wieder und wieder kann wohl Probleme geben (Stalking).
In den Weg stellen und die Person dadurch zu nötigen ist auch nicht erlaubt.

Aber eine reine Berührung dürfte rechtlich völlig in Ordnung gehen.

Es kann wenn überhaupt Nötigung sein, aber wegen sowas geht keiner zur Polizei. Eher gibt es eine aufs Maul, wenn man den falschen "piekst".

b03hnch3n 28.06.2017, 22:12

ich piekse dich

0
podokonnik 28.06.2017, 22:15
@b03hnch3n

Ich würde bei sowas als allererstes von einer neuen Art von Trickdiebstahl ausgehen.

0
b03hnch3n 29.06.2017, 17:06
@podokonnik

Ich piekse dich und lass dich verwirrt zurück, während ich mir ins Fäustchen lache und deinen Blick auf meinem Rücken spüre.

0

Es gibt kein Verbot - soweit ich weiß aber nicht jeder mag das... 

Was möchtest Du wissen?