Ist es unnormal mit 15 noch nie einen Freund gehabt zu haben und auch keinen zu wollen?

19 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

also eins nach dem Anderen.

Die meisten in meinem Alter haben oder hatten schon einen Freund und ich will einfach keinen.

Zuerst einmal ist jeder Mensch verschieden. Manche verlieben sich früh, andere eher spät. Manche denken auch, einen Freund haben zu müssen und "zwingen" sich sozusagen selbst in eine Beziehung, um "cool" zu sein. Die Pubertät kommt bei einigen früher, bei anderen eher spät. Jeder Mensch ist anders und das ist ok so! Ich kenne eine Menge Leute, die mit 15 noch lange keinen Freund oder eine Freundin hatten und das ist total in Ordnung! Nur weil deine Freunde einen Freund haben oder hatten, musst du das nicht auch.

Ein schlauer Spruch lautet: "Ich beschwöre euch, dass ihr die Liebe nicht auweckt noch stört, bis es ihr selbst gefällt!" (das steht übrigens in der Bibel. Ich will ja nicht schräg wirken mit dem Bibelzitat, aber es passt einach so gut ^^). Das ist ganz wichtig - du musst keinen Freund haben, du musst dich noch nicht verlieben! Wenn es so weit ist, wird es passieren, dann wirst du dich verlieben und es wird sich gelohnt haben. Denn seine erste Beziehung vergisst man nicht so schnell und warum solltest du das an einen x-beliebigen Typen vergeuden, nur um "dazuzugehören"? :)

Meine ganzen Freunde sagen, dass sei nicht normal und ich muss mal zum Psychologen.

Das ist überhaupt nicht unnormal! Wenn du zum Psychologen gehen würdest, würde der dir nichts anderes sagen als dass es ok ist noch keinen Freund zu haben und dass du nichts erzwingen solltest. Nur weil du noch keinen Freund hast, bist du nicht gestört.

Denkt ihr die Interesse an Jungs kommt noch?

Du bist noch jung und hast noch viel Zeit. Man muss sich mit 15 wirklich noch nicht für das andere Geschlecht interessieren. Also ja, ich denke das kommt noch. :)

(Es könnte natürlich auch sein dass du ein Interesse an Mädchen entwickelst oder dass du kein (sexuelles) Interesse entwickelst, da du asexuell bist, das könnte alles sein. Und das wäre nichts schlimmes. Egal ob du dich später für Jungs, Mädchen, beides oder keins interessierst - du bist ein wertvoller Mensch, also lass den Kop nicht hängen! :))

Ich liebe mein single-Leben und wenn ich sehe wie oft die anderen U18 ihre Freunde wechseln und auf was die Beziehung aufgebaut ist wird mir schlecht.

Das ist völlig ok. Lebe dein Single Leben, genieße die Freiheit, genieße deine Kindheit! Denn du bist noch ein Kind und musst dich nicht mit Beziehungen rumschlagen, wenn du es nicht willst! Beziehungen sind schön, und wenn man eine mit der richtigen Person hat, dann kann einen das sehr glücklich machen, aber man kann auch ohne Beziehung glücklich sein. Warte einfach und wenn dir die richtige Person über den Weg läuft, dann könnt ihr eure Beziehung ja au einem guten Fundament aufbauen. Es stimmt leider, dass viele Beziehungen nicht unbedingt ein gutes Fundament haben, aber das musst du ja nicht nachmachen :)

Aber ich hab irgendwie keine Interesse an Beziehungen und alle machen Druck, sogar meine Mutter.

Du musst kein Interesse an einer Beziehung haben!!! Es ist dein Liebesleben und du solltest das machen, was dich glücklich macht! Nur weil deine Freunde damit glücklich sind, muss es das gleiche nicht für dich bedeuten. Und nur weil deine Mutter ihren Partner in deinem Alter kennenlernte, muss das nicht ür dich gelten. Es ist ehrlich nicht wünschenswert, ein Kind mit 15 oder 16 zu bekommen, wenn man selbst noch ein Kind ist. Mach erst mal deine Schule zuende, dann eine vernüntige Ausbildung oder ein Studium.. Ich verstehe deine Mutter ehrlich gesagt nicht. Sollten Mütter nicht das Beste für ihr Kind wollen? Das ist nicht immer das, was sie gerne wollen.

Also ganz ehrlich, du hast noch viel Zeit. Lebe dein Leben, tu das, was dich glücklich macht!! Und lass dir nie einreden, dass du unnormal bist. Menschen sind nun mal verschieden und das ist gut so. Sei stolz auf dich und bleib dir treu :)

Alles Gute wünsche ich dir :)

Danke für die nette Antwort🔝😉

0

Hallo,

lass dir von niemandem was einreden, schon gar nicht von deiner Mutter mit ihrem verrückten Wunsch, früh Oma zu werden! Nicht zu fassen sowas...

Du bist völlig normal und hast deine Umwelt sehr gut beobachtet.
Da werden Beziehungen gewechselt wie die Unterwäsche unter den Teenagern, und schön, wenn du dir dafür zu schade bist.

Das Interesse kommt schon noch, und zwar dann, wenn DU bereit dafür bist, und nicht, wenn die anderen es dir sagen!

Also relax und schalt auf Durchzug.. ;-)
Du bist in Ordnung.

LG Kessy

Lass sie reden.... Wenn du keinen willst, dann brauchst du dir nicht einreden zu lassen, du müsstest einen haben. Tu, was sich für dich richtig anfühlt.

Wenn man hier manche Beiträge liest,sollte man das meinen,aber ich finde das ganz normal.

Du bist noch jung und hast mindestens noch 60 Jahre Zeit für eine Partnerschaft.

Lebe dein Leben so weiter und lass dir nichts einreden. Genieße deine Freiheit

Danke für´s Danke sagen ;)

0

Gespräche mit Psychologen schaden nie. Wenn bei dir wirklich keine Schraube locker ist, werden sie dir helfen mit deinem problematischen Umfeld leichter umgehen zu können. 

Was möchtest Du wissen?