Ist es unmoralisch eine Bibel zu stehlen?

...komplette Frage anzeigen

27 Antworten

Ich muss bei der Frage an eine Strophe von Sinéad O'Connor denken, in der sie eben dieses Vergehen eingesteht:


Oh, I wanna make something so lovely for You
'Cause I promised that's what I'd do for You
With the Bible I stole, I know You forgave my soul
Because such was my need on a chronic Christmas Eve
And I think we're agreed that it should have been free
And You sang to me


(Aus dem Song "Something Beautiful" vom Album "Theology" - es ist Gott, der hier angesprochen wird)

Wenn man die Bibel aus "Hunger nach Gott" stiehlt, keine Gewalt anwendet und niemanden bestiehlt, der/die unbedingt auf diese eine Bibel angewiesen ist, ist es denke ich zumindest vor Gott in Ordnung. Strafbar vor den Menschen bleibt es natürlich trotzdem.

Ein Freund von mir und ich deponieren übrigens immer wieder Bibeln in den Bücherregalen psychiatrischer Einrichtungen. Genau mit der Absicht, dass sie dort "gestohlen" werden, was auch regelmäßig geschieht. Der Hunger nach Gott scheint dort besonders groß zu sein.

----------

Abgesehen davon würde ich Dir, wenn Du unbedingt eine Bibel brauchst, empfehlen, einfach einen Christenmenschen darauf anzusprechen. Die Chance, dass Du auf Nachfrage eine geschenkt bekommst, stehen gut.

Wie hier schon einige sagten: Eine Bibel stiehlt man nicht, die lässt man sich schenken.

... und selbst in einer geschlossenen Psychiatrie müsstest Du eine bekommen können. Frag einfach nach der Krankenhausseelsorge und sprich die darauf an.

Und jetzt, weil er so schön ist, noch mal der Song von Sinéad O'Connor:

cubekid 10.06.2015, 19:43

Eine Bibel in der geschlossenen Psychiatrie?!? Obwohl, Menschen vor 2000 Jahren die Stimmen hören und glauben sie sei von einer höheren Macht könnte ja auch als Erfahrungsbericht genutzt werden.

1

Das ist kriminell. Egal was er stiehlt. Klauen ist eine Straftat und hat mit Moral schon gar nichts zu tun.

ZwanzigerJahre 08.06.2015, 13:02

Traftaten sind IMMER unmoralisch! Du solltest Dich mal erkundigen, was Moral ist...

0

Stehlen ist grundsätzlich unmoralisch. Eine Bibel stehlen ist zudem sinnlos, da man sie digital kostenlos lesen kann. (dir ist in den unteren Kommentaren die eigene Übersetzung von den Zeugen Jehovas angeboten worden - ich würde mehrere Übersetzungen vergleichen)

Stehlen an sich ist nicht fair, das es eine Bibel ist tut nichts zur Sache(In der Bibel liest eh keiner, science fiction ist halt nichts für Jedermann) den Schaden den du anrichtest ist also sehr gering

Das ist paradox...was ist mit denen die sich keine Bibel leisten können, zum Beispiel Obdachlose? Sollte nicht jeder das Recht haben eine Bibel zu besitzen?

Sturmwolke 05.06.2015, 18:03

Er könnte in einen Königreichssaal gehen, oder einen Zeugen Jehovas mit einem Trolley auf der Straße ansprechen.

Die Neue Welt Übersetzung wird grundsätzlich kostenlos abgegeben.

3

Stehlen ist immer unmoralisch. Steht auch in der Bibel! ;) 

Aber jetzt mal im Ernst: Ich selbst habe tatsächlich mal eine Bibel, welche der Kirche selbst gehörte, "gestohlen". Zwar ursprünglich nicht mit Absicht: Ich habe sie mit einigen anderen Unterlagen versehentlich eingepackt und später einfach immer vergessen, sie zurückgegeben. xD 

Clarissant 05.06.2015, 17:43

*zurückzugeben 

0

stehlen ist IMMER unmoralisch AUSSER MUNDRAUB

Du stiehlst ja nicht die Botschaft, sondern einen Stapel Papier zwischen zwei Pappdeckeln und der gehört irgend jemandem. Also ist es Diebstahl.

Wenn Du eine Biebel brauchst und kein Geld hast, geh doch mal bei der Kirche vorbei oder bei der Heilsarmee, ich bin sicher, die kennen kostenlose Bezugsquellen. 

Denk doch auch mal an den armen Bestohlenen. Der hat jetzt keine Bibel mehr und ist zum ersten Mal im Leben gezwungen zu denken statt zu glauben. Und denken macht dummerweise immer so viel Arbeit!

Diebstahl ist in jedem Fall unmoralisch.

sunflower55 05.06.2015, 17:34

so sehe ich es auch

0
Enzylexikon 05.06.2015, 17:47

Zumindest im Fall von Lebensmitteldiebstählen ist der Diebstahl meiner Ansicht nach wenigstens in der Intention nachvollziehbar.

Ein Buch zu stehlen erfüllt jedenfalls keinen lebensrettenden Zweck, es sei denn beispielsweise zum Verheizen bei akuter Kälte.

Keines der beiden Szenarien wurde jedoch vom Fragesteller genannt.

0
Enzylexikon 05.06.2015, 18:04
@DieKatzeMitHut

Habe ich auch nicht behauptet, sondern wollte lediglich aufzeigen, dass es unterschiedliche Intentionen für Diebstähle geben kann - von "Selbsterhaltung" über "Dummerjungenstreich" bis hin zum handfesten Diebstahl aus niederen Motiven

0

Ob es gegen deine Moral verstößt kann dir keiner sagen, das musst du in dir ausmachen. Jeder hat eine andere Moral. 

Wenn diese gestohlene bibel dein Leben gerettet hat, dann würde ich dich nicht verdammen, aber ich bezweifle dies stark. 

Ich würde es nicht als unmoralisch erachten, sondern nur als blöd und kriminell, außer wie gesagt wenn es dein Leben gerettet hat, dann wäre es eine Notsituation. 

Selbstverständlich ist das unmoralisch, weil jeder Diebstahl unmoralisch ist. Ich bin aber sicher, dass jeder der in der Kirche nachfragt sicherlich eine Bibel geschenkt bekommt.

Wenn du der geschädigte ist, dem eine Bibel gestolen wurde: Bete, dass derjenige der sie gestohlen hat sie findet und sie beginnt zu lesen. In vielen Bibeln steht auch vorne drin etwas in dieser Art:
Diese Bibel gehört: Hans Muster
Wenn sie diese Bibel finden:
Dürfen sie sie behalten und gerne lesen JA /NEIN

Geben sie sie mir bitte zurück und ich schenke ihnen gerne eine neue JA/NEIN

Wenn du hingegen eine Bibel willst und dir keine kaufen möchtest, du bekommst sie vieler Ort gratis. Oder aber du schickst mir eine persönliche Nachricht und ich schicke dir eine Bibel.

Das ist nicht nur unmoralisch, es ist eine Straftat.

Du brauchst aber keine Bibel stehlen. Frag einfach einen Pastor, er wird Dir dann eine Bibel schenken.

Nein natürlich nicht! Ich meine, solange es eine Bibel ist! *Ironie, ok?* Wie der Glaube einen Menschen nur dumm werden lässt. Traurig.

Ja.? Steht ja auch so in der Bibel.

Egal, es ist kriminell.

Wieso sollte eine Bibel stehlen? Das Wort Bibel an sich ist schon unmoralisch, also irgendwie schon ^^ Aber wer gibt heutzutage noch was auf Moral..

DieKatzeMitHut 05.06.2015, 17:37

Das Wort Bibel an sich ist unmoralisch? ...hä?

1
Micromanson 05.06.2015, 17:41

Das war Kritik am Glauben -.-'

0
ZwanzigerJahre 08.06.2015, 12:59

Zum Glück gibt es noch Moral - wohin kämen wir sonst?

0

Man kann ganz leicht eine Bibel kostenlos bekommen frag einfach mal in der Kirche nach

Was möchtest Du wissen?