Ist es "unmännlich", seine Aufenbrauen zu zupfen...?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

"Augenbrauen zupfen" ist eine Tätigkeit und hat mit männlich/weiblich wenig zu tun. Wenn dir das Gestrüpp über deinen Augen nicht gefällt und du auf Nummer sicher gehen willst, dann überlasse das Zupfen doch einer weiblichen Hilfe (diese sind feinmotorisch eh' besser geeignet für so filigrane Arbeiten).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es dir nicht gefällt das deine Augenbrauen so dick sind dann kannste sie dir zupfen,machen ja nicht nur frauen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eh ich Augenbrauen wie Theo Waigel oder Breschenjew habe, zupfe ich lieber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zupfen an sich ist nicht unmännlich.

Wenn du zb in der Mitte der Brauen auffällige Häärchen hast, sieht es gepflegter aus, wenn du sie entfernst ...wie auch andere abestehende Häärchen drumrum.

Bloß wenn jetzt ne extreme Form gezupft wird, kann es zu weiblich wirken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein ist es nicht, gepflegte Männer zupfen auch ins Kraut schiessende Augenbrauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, es heißt "das Zupfen", ist also maskulin. "Die Zupfer" hingegen wäre feminin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde es für Dich eine Rolle spielen ob es männlich ist oder nicht? Warum machst Du Dir darüber Gedanken? Spielt nicht eher eine Rolle wie Du Dich mit deinen Augenbrauen fühlst?

Wenn Du sie zupfen willst, dann zupf sie halt. Vielleicht lässt du dich von einem Friseur beraten? Ich lasse auch ein bißchen zupfen und das sieht alles andere als weiblich aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt natürlich drauf an. Hast du eine buschige Monobraue solltest du sie bearbeiteten. Dir aber irgendeine schmale braue zurecht zu zupfen läuft bei mir schon unter unmännlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?