Ist es unhöflich mit einer Gruppe im Café zu sitzen und nichts zu bestellen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Es ist kein öffentlicher Raum, wenn Du nichts bestellst hast Du auch kein Recht dort zu sein der Wirt wird dich warscheinlich auffordern zu gehen was sein gutes Recht ist....Sieh es halt so Du zahlst mit deiner Bestellung dein Aufenthaltsrecht in dem Café, das hat nichts mit Höflichkeit zu tun. Der Wirt zahlt Miete dein Platz kostet Geld und wenn Du nichts konsumierst kostet Du ihn Geld, wiso soll er dich dann in seinem Lokal dulden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt darauf an, wie groß die Gruppe ist und wie viele Leute etwas bestellen und wie viele nicht und wie lange ihr in dem Cafe sitzt. Manche Wirte werden zwar was dazu sagen, aber die meisten (insbesondere wenn es nur die Angestellten, nicht der Chef selbst sind) werden es tolerieren, wenn du der einzige in der Gruppe bist. Dennoch: kleines Wasser kann man sich auch immer bestellen, kostet normalerweise nicht viel und es füllt auch nicht zusätzlich. Und es gibt auch in der Gruppe ein besseres Bild, wenn man den anderen nicht nur beim trinken und essen zuschaut sondern auch ab und zu mal einen Schluck nimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na ja, der Betreiber lebt von seinen Gästen....und wenn die nichts konsumieren......

Ich würde es der Bedienung freundlich erklären bzw. die günstigste Kleinigkeit bestellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich finde es schon unhöflich. Man klaut dem Wirt nen Sitzplatz und produziert null Umsatz.

Wenigstens ein kleines Wasser kann man immer trinken, finde ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

unhöflich, ansichtssache. Normalerweise wird man weggeschickt wenn man nix bestellt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn einer nix bestellt der Gruppe, dann ists OK. Aber wenn die ganze Gruppe nix bestellt ists nur schei*** unhöflich. Rausschmeißen kann man euch nicht, aber es kann sein, dass man euch nett auffordert doch zu gehen, wenn das Cafe schon recht voll ist und neue Gäste kommen. Immerhin lebt der Betreiber vom Verkauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Narva 20.03.2013, 18:19

Natürlich kann der Wirt die Leute Rausschmeissen er hat schliesslich das Hausrecht!

0

Mmh. Schon irgendwie. Aber das ist ansichtssache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unhöflich ist es nicht, aber eher unmöglich, wie schon andere Schreiber erwähnt haben. So etwas geht gar nicht. Wenn einer keine Bestellung aufgibt,ok, aber nicht die ganze Gruppe. Das geht überhaupt nicht. Müsstest Ihr aber auch selbst wissen-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unhöflich nicht, aber Umsatzschädigend.

Ich würde als Cafebesitzer das nicht Dulden, solange ihr nicht gerade Stammgäste seid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Sehr sogar. Das ist ja kein Obdachlosenasyl!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?