Ist es unhöflich Geschenke nicht auszupacken beim Kindergeburtstag?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn viele Besucher/innen kommen, womoglich noch alle auf einmal, ist das nicht unhöflich. Ich meine aber, es kommt noch mehr darauf an, wie man das Geschenk annimmt und zur Seite legt. Das achtlos zu tun, ist sicher unhöflich.

Man könnte zum Beispiel sich freuen und bedanken und fragen: darf ich es später auspacken? Wenn ein Geschenk von einem Kind kommt, würde ich mit dem Kind zum Gabentisch gehen und dem Geschenk einen schönen bunten Zettel verpassen, wo der Name des Kindes draufsteht. Das ist ja auch eine Würdigung. Irgendwie müsste man sich halt sowieso merken, welches Päckchen von wem ist.

Die Idee mit den bunten Zetteln finde ich super! Vielen Dank dafür! Wenn ich mich zu diesem Weg entschließe, werde ich das so machen :-) Danke! Da man in Deutschland immer auspackt, sind die Päckchen wahrscheinlich nicht immer identifizierbar.

0
@momofaboy

richtig, die meisten Päckchen kannst du sonst später nicht mehr zuordnen. Wenn Päckchen nicht gleich ausgewickelt werden, dann später ein Dankeschön schreiben. Viel Spass für den Nachmittag!

0
@momofaboy

... und klar, lass es deinen Sohn entscheiden ;) Vielleicht ist ja auch beides kombinierbar, je nach aktuellem Andrang, mal wird sofort und mal wird später ausgewickelt, vielleicht im Lauf des Nachmittags. Wenn du auf alle Varianten eingestellt bist, kann Sohnemann es ja machen, wie er will.

0

Also ich habe meine Geschenke eigentlich fast immer gleich ausgepackt. Zu meiner Jugendweihe aber habe ich manche angenommen (die Briefe) und auf meinen Tisch gestellt. Ich habe sie erst im nachhinein ausgepackt und mich ganz herzlich mit einer Danksagungskarte und Bildern bei jedem bedankt. Es war mir niemand böse deswegen. Ich finde das nicht unhöflich. Es muss jeder selbst wissen ob er seine Geschenke gleich auspackt oder wartet bis die Gäste zu Hause sind.

Hilfreiche Antwort, vielen Dank!

0

Es ist in Deutschland eigentlich üblich, die Geschenke sofort auszupacken! Aber ich finde es fast besser, die Geschenke später auszupacken. Dann kann schon kein Streit entstehen, wer was besseres mitgebracht hat usw. Ob unfreundlich oder nicht, ich würde dir empfehlen, auf jeden Fall alleine auszupacken. Bis dahin hat man auch vergessen, von wem man was bekommen hat. Somit wird dann niemand später bevorzugt.

Ich sehe die Vorteile genau wie Du, möchte nur niemanden vor den Kopf stoßen.. Am nächsten Samstag feiern wir 4. Geburtstag. Mal sehen, ob mein Sohn überhaupt noch akzeptiert, die Geschenke NICHT auszupacken... wenn wir uns dazu entschließen.

0
@momofaboy

Wenn euer Sohn das gerne möchte, dann lasst ihn! Mit 4 Jahren ist man da glaube ich noch nicht so Nachtragend ;-)

0

Wenn das vorher mit den Eltern abgesprochen wird und auch diese Gründe genannt werden, sehe ich keinen Grund warum es hier nicht auch so laufen sollte.

Natürlich gibt es auch da immer irgendwen, der soetwas nicht einsieht, da manche Menschen schlecht aus eingefahrenen Denkmustern herauskommen.

Ich finde den Gedanken jedenfalls klasse! :)

hmmm... ich seh schon, die Meinungen sind hier wirklich geteilt!! Ich verstehe, dass sich jeder freut, wenn man sich nochmal explizit bedankt für das schöne Geschenk, v.a. wenn es vor den Augen aller ausgepackt wurde. In USA würde man halt nochmal eine Dankeskarte für das Geschenk schicken, das wird hier, glaub ich, nicht gemacht? Wahrscheinlich folgender Unterschied: in D gemeinsam auspacken ==> an der Türe nochmal persönlich für das bestimmte Geschenk Danke sagen (also aufgepasst liebe Mamis, von wem kommt welches Geschenk :-) ) oder the american way: in Ruhe auspacken und dann möglichst personalisierte Dankesworte senden. Ist das so?

0
@momofaboy

Genau.

Entscheide Dich einfach was Dir besser gefällt. Wenn das vorher abgeklärt wird, wird sich üblicherweise auch mal an ein anderes Vorgehen gehalten. (Vielleicht revolutionierst Du ja die Kindergeburtstage in Deutschland.) ;)

0

ich fände auch besser wenn die Geschenke später ausgepackt werden. Erstend mehr Zeit zum Spielen, kein Neid bei anderen Kindern und man muss nichts vorspielen wenn einem das Geschenk nicht gefällt.
Lg

Was möchtest Du wissen?