Ist es ungesund zu viel Cola zu trinken?und welche Auswirkungen kann das haben?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

ja ist es. es sind jede Menge nicht gerade gesunde Zusatzstoffe drin. Und jede Menge dickmachender Zucker. Gegen mal ne Cola ist sicherlich aber ab einem gewissen Alter nichts einzuwenden.

Also die erste frage lässt mich staunen wie jemand so unaufgeklärt sein kann, dass man nicht weiß, dass Cola ungesund ist.

Also ich fange mal an.

Ein Kohlenhydrat ist ein energielieferant welcher bei der verdauung andere stoffe braucht (mineralstoffe, botenstoffe, vitamine) um verdaut und benutzt zu werden. ein normales kohlenhydrat wie die in Kartoffeln, oder Fruchtzucker in Früchten liefern diese Stoffe mit sich ein ISOLIERES KOHLENHYDRAT(z.b. weißerzucker) braucht diese stoffe auch hat sie aber nicht dabei, sondern entzieht sie dem körper. Zusätzlich zu der schädlichkeit des Zuckers allgemein entzieht er dir wichtige stoffe welche dir beim denken oder bewegen helfen. was glaubst du warum sportler keine cola trinken, obwohl diese ja belebend wirkt? richtig weil sie die leistung des körpers und des geistes stark vermindert.

Denn Cola ist vollgestopft mit isolierten kohlenhydraten wie zucker, süßstoffen UND UND UND..

die süßstoffe sind auch sehr ungesund aber damit kenne ich mich nicht ganz so aus weil das ja quasi nur noch pure chemie ist. Bei den farbstoffen das gleiche.

Außerdem ist (coca-)cola sogar als säure eingestuft, welche stärke weiß nicht, aber nicht die schwächste.

Zuuu viel Zucker! Hin und wieder eine Cola schadet nicht, aber eben nicht ständig und auf Dauer. Erstmal hat es zu viele Kalorien und einfach zu viel Zucker.

Irgendwann wenn man dich auf der Straße sieht mit osteoporose, wirst dich fragen warum du überhaupt Cola getrunken hast. Cola ist der Calciumjäger der Knochen. Die Knochen werden dadurch spröde. Osteoporose = witwenbuckel

Mal n Glass mag in Ordnung sein, aber dann wieder was gesundes trinken :)

Ja, wenn Du die normale Cola trinkst. Die besteht zu 2000% aus Zucker.

Trink die Zero, die enthält keinen Zucker. Allerdings gibt es Gerüchte, die besagen, dass Süssstoffe (Aspartam usw.) Krebs begünstigen sollen.

Cola enthält viel Säure die Dir Dein Magen kaputt macht. Folgen: Starke Schmerzen im Oberbauch, Sodbrennen. Extrem hässliche Zähne. Mal abgesehen von dem Zucker der da drin steckt....... Der entwickelt sich rasch zum Hüftgold...

Lemonyh 11.06.2014, 11:11

Das mit dem Magen kaputt machen, ist nur ein Mythos!

0
Andrastos 11.06.2014, 11:19
@Lemonyh

wenns nicht die säure macht, danmn auf jeden fall der zucker! von leber un nierenschäden ganz zu schweigen

0
Mauf86 11.06.2014, 11:36
@Andrastos

Leider is des kein Mythos... Wurde am Bauch operiert, böses Magengeschwür, seit dem muss ich drauf achten was ich ess und trink. ( Was manchmal verdammt nervig ist ) aber darf werder Limo, noch fanta oder ähnliches trinken. Des greift die Natürliche Magenschleimhaut an und die Säureproduktion wird erhöht... Des sind unangenehme Schmerzen...

0

Hey,

ja, das ist ungesund. Cola besteht aus purem Zucker (Sirup) und ist somit nicht gut für den Körper. Bei einem regelmäßig hohem Konsum bist du stark gefärdet Diabetes zu bekommen. Ich kann dir somit nur raten, die Menge deutlich zu reduzieren ;)

GirL17ask 11.06.2014, 11:22

Ich trink am Tag mindestens 1.halben Liter oder weniger-.-

1

Wenn du Koffeinempfindlich bist dann lass die Finger davon!

Cola macht fett dick dicker, und ausserdem wird man davon schnell älter man bekommt auch schnell viele falten.drink am besten wasser mit Zitrone...

Deine Figur wird schlechter

ja herz leber und nieren leiden drunter

bei soviel Koffein hauts mir den Vogel raus.

Was möchtest Du wissen?