Ist es ungesund, wenn man mehr Wasser trinkt, als sonst?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ganz im Gegenteil, dein Körper braucht pro Tag 1einhalb Liter Wasser.

"Wenn Sie dauerhaft Flüssigkeit zu sich nehmen, ohne vorher einen Durst zu verspüren, wird sich Ihr Körper melden. Neben Schwitzen und Luftnot können auch Müdigkeit sowie Konzentrationsschwäche auftreten, im schlimmsten Fall Hirn- oder Lungen-Ödeme. Außerdem spült das zusätzliche Wasser Mineralien aus dem Körper, wodurch vor allem im Fall von Natrium eine Unterversorgung entstehen kann" (Quelle: T-online).

Also trink nicht mehr wenn du keinen Durst hast, aber versuche dennoch den Tagesbedarf zu decken.

Es wird dann ungesund , wenn du soviel trinkst , dass zuviele Nährstoffe aus dem Körper gespült werden . Die empfohlene Dosis liegt bei 1l Wasser / 20 kg Körpergewicht ( ohne Sport ) , dh mit deinen 2-3 l Wasser täglich tust du deinem Körper was gutes .

Nein, es ist ungesund nur 1,5 l zu trinken. Pro Tag sollte man ~ 3 Liter nicht koffeinhaltige Flüssigkeit zu sich nehmen, mit koffeinhaltigen Getränken noch mal mehr.

Was möchtest Du wissen?