Ist es ungesund sich zu übergeben?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

ungesund

Magensäure kommt beim Übergeben mit hoch und das tut der Speiseröhre nicht sehr gut. Wenn du es machst, und das regelmäßig geh zum Arzt. Dass ist dann glaube schon Magersucht.

und was verstehst und Zwei ganze Kuchen? Kuchenstücke? oder so einen riesigen runden Kuchen? Wenn du so vernarrt in süßes bist, dann esse Obst mit viel viel Fruchtsaft. Es ist gesund und tut dem Körper gut :D

dami4 18.10.2013, 17:47

ein ganzer Kuchen ist bei mir ein langer Kuchen, z.B. schneidbar in ca. 10 handbreite Stücke.

0
EmiForesta 18.10.2013, 17:50
@dami4

dennoch nciht übergeben. Zwinge dich selber zu einem Punkt wo du schluss machst. Zwei dünne Stücke (sagen wir mal Daumen oder Zeigefinger breit) genügen völlig! Esse mehr Obst, statt süßem :3 Obst hilft bei Drang nach süßem :3 Äpfel, Bananen... hm... Orangen... Kirschen, Trauben...

1
dami4 18.10.2013, 18:04
@EmiForesta

ich denke, die Alternative ist ganz hilfreich danke

0
KundMundM 18.10.2013, 17:57

Kleiner Hinweis, wenn man sich übergibt handelt es sich um Bulemie und wenn man gar nichts mehr isst und nur noch verzichtet, dann handelt es sich um Magersucht. Ist ein großer Unterschied! Häufig vermischt sich das im Krankheitsverlauf auch einmal oder wechselt sich ab.

0

Es haben schon andere geschrieben, dass die Speiseröhre leidet (die ständige Reizung durch Erbrechen kann sogar zu Speiseröhrenkrebs führen) und die Zähne. Ganz wichtig: Durch Erbrechen kommen Deine Elektrolyte im Blut TOTAL durch einander, also der Gehalt an Magnesium, Kalzium, Eisen usw. im Blut. Das kann zu Herzproblemen bis hin zum Herzinfarkt führen, wenn man häufig bricht. Der Körper ist halt kein "Schrank", in den man wahllos Dinge hinein stopfen kann und anschließend wieder heraus werfen kann - der Körper ist ein sehr kompliziertes Ding. Tu Deinem Körper das bitte nicht an!

Ja. Der Körper soll sich nur übergeben, wenn ewas im Magen ist, dass der Magen dort nicht haben will. Bestenfalls übergibt man sich nie. Du überanstrengst nicht nur Gefäße und Muskulatur, indem du das regelmäßig machst. Du schades auch der Schleimhaut und deinen Zähnen. Säure kommt immer mit. Und über einen längeren Zeitraum mit gewisser Regelmäßigkeit sorgst du so nicht nur für einen frühen Zahnverlust sondern auch für Erkrankungen der Schleimhäute oder der Speiseröhre.

Einfach mal zwei ganze Kuchen zu essen würde ich schon als fressen bezeichnen. Überlege dir, warum du das machst - und wo allem, wozu es gut sein soll, sie wieder auszuspucken. Vielleicht hast du jemanden in deinem Umfeld, dem du dich anvertrauen kannst. Du solltest auf jeden Fall darüber nachdenken, dir professionelle Hilfe zu suchen.

Hallo dami 4,

es ist ganz wichtig, dass du weißt, dass das absolut ungesund ist! Bei Bulemie ist so, dass z.B. deine Speiseröhre von der saueren Magensäure zerfressen wird. Auch für deine anderen Organe nehmen große Schäden! Wichtig ist für dich, dass du mit deinen Eltern oder Freunden darüber sprichst und versuchst eine andere Lösung zu finden. Bulemie und Magersucht deuten immer auf wesentlich tiefgehendere psychische Leiden. Daher würde ich dir direkt einen Therapeuten empfehlen. Heutzutage gehen immer mehr Menschen zu Therapeuten, weil man häufig nicht mehr alleine mit den Problemen fertig werden kann. Das ist auch ganz normal. Wenn du noch mehr fragen hast oder ich dir noch wo anderes helfen kann, dann schreib mir gerne auch eine Nachricht!

Hier kannst du es auch noch einmal nachlesen. http://www.bulimie-online.de/folgen-und-risiken-von-bulimie.html

Liebe Grüße

Natürlich, Magensäure ist eben auch eine Säure, deiner Speiseröhre bekommt es ganz und gar nicht, wenn die da durch muss!

Also die Zähne werden von der Säure angegriffen, aber da kann man sich ja auch einfach die Zähne putzen oder nicht.

KundMundM 18.10.2013, 17:55

Nein kann man nicht! Die Magensäure ist so ätzend und sauer, da sie normaler das Essen im Magen weiter zersetzt, der Magen ist dazu ausgelegt und kommt damti klar. Aber Speiseröhrer nicht und viele andere Organe auch nicht!

0

Die folgen können recht schlimm werden. Zähne und Speiseröhre wurden ja schon erwähnt. Das Problem bei der Speiseröhre geht sogar noch weiter. Die wird mit der Zeit vernarben. dadurch wird sie auch sehr viel anfälliger für Krebs. Auch der Mund und Rachenraum ist in dieser Hinsicht gefährdet. Es kann sogar passieren, das du während des Erbrechens versehentlich einatmest. dann kann die Säure sogar in die Lunge kommen. Auch Steigt durch zu Häufiges Erbrechen die Gefahr von Magengeschwüren. Glaube mir dass du das auch nicht möchtest. Ich vermute mal, dass dieses nur die Spitze des Eisbergs ist. Daher suche bitte bald Hilfe.

Alles gute

wenn du nichts isst wird die Magensäure ausgespuckt, was anderes ist ja nicht vorhanden. die Magensäure greift die Zähne an

dami4 18.10.2013, 17:45

ich habe ja erwähnt, dass ich gerne Kuchen esse. Also esse ich unmittelbar davor immer kuchen.

0

Das schadet deinen Zähnen und deinem Rachenbereich

das ist alles andere als gesund. so fängt bulimie. und wan kannst du garnichts mehr bei dir halten...

Was möchtest Du wissen?