ist es ungesund mit licht und leiser musik zu schlafen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Kurzfristig hilft es zwar gegen innere Anspannung und Unruhe aber langfristig führt ständige Reizüberflutung zu Stress, Hektik, aggressiven Reaktionen und schneller Erschöpfung. Hochsensible Menschen reagieren dabei besonders stark. Anhaltende Reizüberflutung kann z.B. dauerhafte Konzentrationsschwächen, Schlafstörungen, Realitätsverlust oder psychosomatische Beschwerden auslösen. Schau zu dem Thema auch in meine Antwort auf der folgenden Seite.

http://www.gutefrage.net/frage/stechen-im-herz-14#answer103332304

Danke für die antwort:) wenn diese Beschwerden aufgetaucht sind, gehen sie wieder weg, wenn man ab sofort wieder ohne licht und musik schläft?

2
@lanamaurie

Die Beschwerden sollten wieder verschwinden - aber wichtig ist, die Ursache der Ängste durch die Anspannung zu beheben. Habe mir auch Deine anderen Fragen kurz angeschaut und vieles deutet auf einen stress-und/oder ernährungsbedingten Magnesiummangel und evtl. Eisenmangel als Ursache hin. Am Besten mal die Blutwerte checken lassen. Übrigens kann ein Eisenmangel durch Störung des Stoffwechsels auch bei Akne eine Rolle spielen. Die Symptome und Auswirkungen eines Magnesiummangels findest Du im Link in der Antwort. Die Symptome bei Eisenmangel in meiner Antwort auf der folgenden Seite.

http://www.gutefrage.net/frage/belastbarkeitslevel-stark-gesunken#answer132621885

1

Musik ist gut, wenn du dann besser schläfst. Kindern singt man ja auch Wiegenlieder vor. Noch beruhigender als Musik ist "Weißes Rauschen", zum Beispiel Meersrauschen, Regenrauschen, Windrauschen.

Licht ist leider schädlich, weil man dann nicht tief genug schläft. Die Schlafphasen werden von der Dunkelheit gesteuert. Bei Licht bleibt man immer in den leichteren Schlafphasen kurz vorm Aufwachen.

Jeder darf so schlafen, wie er möchte. Wenn dich Musik entspannt, dann schlafe bei Musik. Schläfst du gern bei Licht, dann tu das. Ungesund ist es, wenn du nachts angespannt bist oder Angst hast - du musst am nächsten Tag ausgeruht aufstehen können, alles andere ist egal.

Vielleicht hilft auch statt Musik Nachts wenn du den Tv laufen lässt falls du einen im Zimmer stehen hast. Das mach ich zb immer..

mach es wenn es dir hilft - aber normal ist das bestimmt nicht ständig iwelche geräusche usw um sich haben zu müssen

Es ist ganz bestimmt nicht ungesund, wenn Du Dich dabei besser fühlst. Im Gegenteil!

Danke aber was ist nun richtig? Schau dir mal kurz die antwort von bodyguardOO7 an

0
@lanamaurie

Ich kann auch schlafen, wenn es nicht dunkel ist. Ich habe es lieber, wenn ich im Zimmer noch etwas erkennen kann. Meine Frau kriegt im Stockdunkeln sogar Alpträume.

Blendend hell soll es im Zimmer nicht sein, aber ein bisschen Licht finde nicht nur ich angenehm.

Abgesehen davon - guck mal diverse Sonnenbader an: die pennen selig im strahlenden Sonnenschein.

Ich habe früher auch jahrelang bei leiser Musik geschlafen. Inzwischen habe ich lieber Stille oder Naturgeräusche (Wind, Regen...).

Jeder nach seinem Geschmack!

0

Was möchtest Du wissen?