Ist es ungesund, immer in seinem Zimmer zu sein?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Natürlich ist es ungesund für dein Körper und deine Seele. Früher war das auch bei mir so und wurde am Ende depressiv und hab jetzt eine kack Schilddrüsenerkrankung ( hashimoto) ich bereue das bis heute. Du wirst am Ende auch krank. Man merkt dass nicht wenn es schon zu spät ist. Ich würde dir auch empfehlen zum Arzt zu gehen. Früher desto besser. 

Hoffe ich konnte dir helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von duhok16
18.08.2016, 19:48

Ja ich gehe bald zum Arzt, danke dir :)

0

Es ist auf Dauer nicht besonders gut. Hatte diese Phase auch mal und hab wenig gegessen weil ich mich kaum bewegt hab und zu Hause gesessen bin. Hab dann mit mehr Bewegung angefangen und mich sportlich betätigt und die Ernährung angepasst, dann wurde es besser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest mal aus der wohlfühl Zone kommen Belege irgend welche Kurse oder gehe regelmäßig schwimmen.

Wenn du dich nur Zuhause eingräbst wirst du ziemlich unglücklich ! das wohl ungesundeste was dir passieren kann sind Depressionen wenn man sie erst einmal hat Wird man sie leider nur sehr schwer wieder los gehe dagegen an bevor es zu spät ist.

Wenn du Probleme hast dich in sozialen Umfeld einzufügen gehe in eine Therapie dafür muss man sich nicht schämen im Gegenteil wenn man seine Probleme erkennt und dagegen angehen möchte ist es ein Zeichen von Stärke den ein schwacher Mensch wählt stets den leichten weg.

LG und viel Erfolg 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ungesund ist es für körper und seele
Geh raus und bewege dich

Logisch hast du auch nicht grossen hunger wenn du den ganzen tag "nichts" machst und auch das ist ungesund

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?