Ist es Ungesund gar keinen Alkohol zu trinken?

22 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Alkohol ist das schlimmste was es gibt! Du lebst x mal besser wenn du NICHT trinkst!

Hier ein Beispiel: Also mein Freund hat sehr oft und viel Alkohol getrunken. Davon wurde er dann logischerweise abhängig, ist ja klar, Alkohol ist ein Suchtmittel genauso wie Cannabis. Dann wollte er (auf eigene Faust) aufhören und ich hab ihn natürlich auch unterstützt, ist ja klar. Dann hätte er nen Krampf bekommen und ist jetzt im Krankenhaus und kommt danach höchstwahrscheinlich in ne Klinik. Sorry wenn ich das jetzt so sage aber durch den Alkohol hat er glaube ich die Hälfte seiner Gehirnzellen verloren, er spinnt auf gut Deutsch gesagt. Was ich damit eigentlich sagen wollte: Alkoholabhängigkeit macht nicht nur dich kaputt sondern auch die angehörigen, so gesehen kann ich ihm nicht helfen, ich trinke keinen Alkohol, und mir geht's (gesundheitlich) gut! Er hat getrunken und ihm geht's extrem schlecht (psychisch/gesundheitlich/usw). Hoffe das war Beweis genug wie schädlich/schlimm Alkoholkonsum ist. Lg.

Vielen Dank für diesen Bericht! Wenigstens gibt es noch Menschen die ernsthaft und vernünftig auf dieses Thema antworten, nicht so wie viele andere hier :)

0

Alkohol ist ein Zellgift, das allen Zellen schadet.

Keine der Studien, die einen angeblichen Nutzen von wenig Alkohol belegen, sind seriös! Der Wissenschaftler, der die angeblichen Rotwein-ist-gesund Studien gemacht hat, ist enttarnt und rausgeschmissen worden. Aber seine falschen Studien werden immer noch als Beweis verwendet. Einfach mal Dr. Dipas Das googeln.

Und welche Personen wurden für die Studien, ob Wenigtrinker oder Abstinente gesünder sind, genommen? Da wurden Menschen, die auf Grund einer schweren Krankheit überhaupt keinen Alkohol trinken mit gesunden Wenigtrinkern verglichen!!!!!!!!!!!!!!

Nein, es ist nicht ungesund, da Ethanol auf viele Organe und das Nervensystem toxisch wirkt.

Wie kann ich meinem Arzt beweisen das ich pro Jahr durchscnittlich 0g Alkohol trinke?

Mein MCV und mein mein HB/E Wert sind sehr hoch. Deswegen unterstellt mir mein Arzt ich würde viel Alkohol trinken, trotz gegenteiliger Beteuerungen von mir das ich keinen Tropfen Alkohol trinke. Das letzte mal wo habe ich im Jahr 1990 eine ganze Flasche DDR-Bier getrunken und davor schon 14 Jahre keinen Alkohol. Gibt es eine Möglichkeit dem Arzt zu beweisen das ich keinen Alkohol trinke?

...zur Frage

Aschermittwoch und Fasten, das "unter schwerer Sünde verpflichtet"?

Dass alle Katholiken am Aschermittwoch sowohl fasten (nur einmal sich satt essen) als auch Fleischspeisen meiden sollen, steht so im Kirchenrecht. Unser Priester hat noch hinzugefügt, dass dieses Fastengebot "unter schwerer Sünde verpflichtet".

Was bedeutet das jetzt: Jeder, der das Fasten nicht durchhält, kommt deswegen in die Hölle, wenn es ihm nicht irgendwie leidtut und er es beichtet? Und wenn man schon vorher weiß, dass man Fressanfälle bekommen wird, kann man ja noch nicht mal beichten, denn dann fehlt der gute Vorsatz, zu fasten.

Ist es nicht reichlich übertrieben, einem nur wegen dem Essen gleich mit der Hölle zu drohen?

...zur Frage

Milch ungesund für die Augen?

Hey Leute, Mir wurde früher gesagt, dass ich wenig bis gar keine Milch trinken soll, da diese schlecht für die Augen sei. Unter anderem soll es das Sehvermögen verschlechtern.

Meine Frage ist, stimmt das alles oder ist das nur Humbug? Bitte mit "Beweisen"
Danke

...zur Frage

1 Woche nichts essen, Alkohol trinken?

Ich habe jetzt 1 Woche nichts gegessen. (Ich weiß, dass das ungesund ist) Jetzt möchte ich wieder langsam anfangen zu essen. Da ich bald Geburtstag habe, werde ich auf meiner Party auch etwas Alkohol trinken. Was bedeutet das für meinen Körper? Nehme ich zu? Wenn ja wieviel?

...zur Frage

Zugewinnausgleich, wie werden Schenkungen belegt?

Hallo! Die Ex-Frau meines Lebensgefährten hat bei der von seinem Anwalt angeforderten Auskunft reihenweise Schenkungen (angeblich stolze 330.000€) ihrer Eltern angegeben. Natürlich um ihr Anfangsvermögen höher ansetzen zu können und den Zugewinn zu schmälern. Belege wurden ihrerseits nicht übermittelt und werden es voraussichtlich auch nicht bei der nun übers Gericht angeforderten Auskunft. Denn zumindest zwei dieser Schenkungen kann er bisher widerlegen. Würde als Beleg bei Gericht, die Zeugenaussage ihrer Eltern ausreichen, auch wenn einige Schenkungen schriftlich widerlegt werden können? Vielen Dank für Eure Hilfe!

...zur Frage

Kein Alkohol trinken mit 17?

Hallo ich bin 19 jahre alt und trinke keinen Alkohol weil es mir nciht schmeckt und es auch sehr ungesund ist. Alle meine Kollegen trinken und meine Freunde auch. Wie soll ich Ihnen das sagen das ich ncihts trinken möchte. Würdet ihr dazu stehen? Oder einfacg trinken. Habe nämlich angst, da ich neu bin, das sie mich deswegen ausschließen oder mich nciht mögen. Tipps?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?