Ist es ungesund aufzustehen wenn man noch müde ist?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Den Wecker ausschalten möchte jeder, wenn es Zeit zum aufstehen ist. Der ausgewachsene Mensch braucht ca. 7 Stunden schlaf - für kurze Perioden geht natürlich auch weniger. Wenn dein Körper wirklich sagt "ich bin zu schwach/müde", dann merkst du das eher durch einen Zusammenbruch und nicht durch das Verlangen, morgens den Wecker ausmachen zu wollen.

Wenn Du keine Verpflichtungen hast, ist es ok. Andernfalls heb Deinen Hintern aus den Federn und stelle Dich dem Tag.

Dein Geist sollte über Deinen Körper schon die Oberhand gewinnen.

Was möchtest Du wissen?