Ist es ungesund auf einmal ganz viel wasser zu trinken?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das bingt nix ... du brauchst konstant eine gewisse Flüssigkeitsmenge, und nicht auf einmal alles. Dann könntest du ja genauso gut fragen: Kann ich nicht einfach 1000l trinken und 1000 Steaks essen und muss dann 10 Jahre lang nix mehr essen? ...

Und in den USA hat sich schonmal ne Frau zu Tode getrunken bei nem "wer trinkt am meisten" Wettbewerb...

also lass es lieber

okey vielen dank, dann werde ich mal eininges ändern müssen

0

Wenn du so viel trinkst dass dein Magen platzt, ist es gefährlich, ja.

Ess n Pfund Kochsalz und du stirbst, trink 20 Liter Wasser und du stirbst.

 

Bringt für den Wasserhaushalt vermutlich mehr, die 2 Liter verteilt zu trinken, aber es schadet nichts, mal ne 2 Liter Flasche zu exen, for allem nicht bei Wasser (vor allem nicht bei Stillem :o)

Ne 8 Liter wasser reichen schon um zu sterben-

0

Wenn du alles auf einmal trinkst hat das nur zur Folge das dein Körper kurz überwässert ist - deine Zellen zuviel Wasser aufnehmen und du dann über den Urin wahnsinnig viele Salze aus dir "rausspülst" und dannach deinen Körper wahnsinnig lange wieder auf "Dürre" setzt - riskant das so auf Dauer zu machen.

Liebe Grüße Amy

Und genau das nennt man dann Wasservergiftung. Es gab vor ein paar Jahren ne Story von einem Studenten der mit seinen Kumpeln gewettet hat, er schafft einen zehn Liter Kanister mit Wasser in zehn Minuten. Der war dann natürlich leider vor Ablauf der zehn Minuten tot...

0

Was möchtest Du wissen?