Ist es unangebracht , eine Fremde Studentin beim Vorbeigehen nach Kennenlernen zu fragen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also so im Vorübergehen finde ich das unangebracht, denn man ist doch meist in Eile irgendwohin unterwegs.

Während des Studiums haben wir die Vorlesungs- bzw.  Seminarpausen, die Zeit im Café, in der Mensa oder abends im Club/in der Kneipe vor allem auch dafür genutzt....

Das hängt wohl ziemlich stark von der allgemeinen Situation und von betreffender Studentin ab.

Wenn sie gerade in Eile ist, weil sie zum Treffen mit ihrem Freund spät dran ist, würde sie es wohl unangebracht finden.

In der Schlange zur Ersti-Veranstaltung könnte es wohl angebracht sein.

So plump auf alle Fälle. Ansprechen geht nur wenn sie dich schon anschaut ihr langweilig ist und an dir interessiert, heisst du eine Einladung mit dem Blick bekommen hast. Also nicht bloss kucken, sondern interessiert, offen, freundlich. Sonst lass es.

Ja etwas

Hochachtungsvoll Sloth

Wenn es nicht aufdringlich ist und du ein nein akzeptierst, fände ich es persönlich nicht

Laut einigen Experten hier soll man ja raus gehen und Leute ansprechen, also denke ich nicht das das unangebracht ist

Aber nein. Du wirst es sonst bereuen es nicht getan zu haben.

Sei einfach nett und freundlich, dann klappt das schon. 

Vorhin war es die Supermarkt Mitarbeiterin. Wie wahllos. :)

0

Was möchtest Du wissen?