Ist es üblich das man beim(ambulant) Reha Sport (Wassergymnastik)..?

3 Antworten

Hallo,

bei uns ist das so, dass man insgesamt zwei Stunden das Hallenbad benutzen kann. Einschließlich Gaderobe, Reha 45 min. und sonstige Bad benutzung. Dazu kommt noch freies parken im Parkhochhaus.

Alles gute

Wahrscheinlich hatte der Therapeut 15 Minuten später die nächste Gruppe.

Und unbeaufsichtigt, kann er die Patienten da nicht im Wasser lassen.

Was willst du danach noch im Wasser? Wenn der Sport beendet ist, ist auch Feierabend. Wenn du gerne badest oder schwimmst, musst du das privat machen.

Nicht ich, eine Kollegin würde gerne danach noch mal schwimmen

0
@kreativkruemmel

Ist aber nicht erlaubt. Die Rehazeiten sind in der Tat versichert. Alles darüber hinaus muss man privat machen. Und meist kommen nach einem Durchgang schon neue "Patienten".

Ich mache selbst Rehasport in einer Physiotherapiepraxis. Wenn die Stunde rum ist, kann da auch nicht einfach noch Zeit angehängt werden.

0

Ja normalerweise ist das so. Manchmal ist der Rehasport aber in einen öffentlichen Schwimmbad, dann muss man natürlich nicht raus.

1
@kreativkruemmel

Meine Gartenchefin macht auch in einer Schwimmhalle Rehasport. Die bezahlen da aber auch immer nur für eine Stunde. Ich weiß ja nicht, wie lange deine Kollegin Eintritt bezahlt hat. Hat sie für 2 Stunden bezahlt, könnte sie nach den 45min durchaus noch Privatschwimmen anhängen.

0

Was möchtest Du wissen?