Ist es überhaupt sinnvoll sich zu bräunen?

Das Ergebnis basiert auf 11 Abstimmungen

Nein 72%
Ja 27%

6 Antworten

Ja

Bedingt sinnvoll. Bist du oft, aber dosiert in der Sonne, dann schützt sich deine Haut per Farbe und Dicke vorm zu viel, und di hast gesunden Vitamin D Haushalt bei wenig Risiko. Mit viel Ausdauer bräunst du so auch gesund, stark... ...was dann im Freien Sonnenbrandrisiko minimiert. Beim Sonnenschutz per Creme geht ferne mal was schief, verträgst du die Sonne gesund... passiert nix. Daher oft und Ganzkörper aber wenig (Dauer, Intensität). Selten und viel ist hingegen übel, sogar mit dem Cremerl.

Sonnenbrand gehört absolut vermieden, das macht das Krebsrisiko.

Und wer meint Grottenolmbräune ist gesund, sprich blendend weiß samt blaustich ob dünner Haut und der Äderchen... njet. Vitamin D Mangel (und das ist nicht der einzige Stoff, für den wir UV brauchen) ist ...übel und krebserregend im ganzen Körper, und durch Nahrung nicht ausgleichbar. Da brauchst Nahrungsergänzung. Konsequent.

Also sich jetzt regelrecht zu toasten macht natürlich keinen Sinn.

Aber auch wir Kaslaberln unter den Menschen brauchen Sonnenlicht - auch wenn wir keine Blätter haben. Wir brauchen es unter anderem für unseren Vitamin D Haushalt und auch Glückshorme werden im Körper eher produziert wenn wir uns regelmäßig im Sonnenlicht bewegen.

Also menschlicher Toast: nein Danke. Aber Luft und Licht: ja Bitte.

Nein
Ist es überhaupt sinnvoll sich zu bräunen?

Nein. Es ist sinnvoll, direkte Sonneneinstrahlung zu vermeiden. Wenn Du gefahrlos braun sein willst, geh zum Spray-Tanning: https://sunvitale.de/

Alex

Falsch. Sich zu toasten ist hinterfragenswert. Konsequente Sonnenstrahlenvermeidung ist aber genauso hochgradig ungesund.

1

Was möchtest Du wissen?