Ist es Tierquälerei, Kaninchen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hi

Du kaufst Kaninchen, obwohl Du keine willst, nur wegen einer Anzeige wo sie schlimm gehalten wurden?
90% der Kaninchen dort werden quälerisch gehalten; die müsstet Du demensprechend auch kaufen XD

Eure Haltung geht leider nicht, denn,

  • zum einen ist alles was man im Handel kaufen kann, auch "normale Käfige", viel zu klein! 1qm geht nicht, auch über Nacht nicht. Kaninchen wollen sich immer, rund-um-die-Uhr bewegen und das können sie auf 1qm nicht. Nur weil sie vorher weniger hatten, heißt das nicht, das sie sich jetzt immer noch mit zu wenig Platz begnügen müssen.
  • "Normale Käfige" sind die Dinger aus Wanne und Gitter und sind daher für außen gänzlich ungeeinget (darin erfrieren sie). Oder meinst Du diese 0815 Holzställe? Die Ställe gehen natürlcih, aber nur als Schutzhütte; nicht als alleinger Lebensraum (wenn auch nur über nacht).
  • Das umsetzen geht nicht; Kaninchen sind terretoriale Tiere und brauchen daher 1 festes Revier und wollen nicht ständig hin un dher gesetzt werden. Mal davon abgesehen das sie in ihrem Revier bleiben wollen, wollen Kaninchen auch nicht hochgenommen werden (da Todesangst).

Daher; bau ihnen 1 Artgerechtes Gehege (mind 6qm groß) und lass sie da dauerhaft drin.
Der Aufwand lohnt sich, da es sehr naiv wäre zu glauben das Du sie bald los wirst. Es gibt ohne Ende Kaninchen bei Privatleuten und in Tierheimen, so viele, das Privatleute sie sogar verschenken und wird Kaninchen daher sehr schlecht los. Da muss man schon Glück haben XD

In wiefern sind Kaninchen denn bitte laut? Kaninchen können nicht laut sein. Außer natürlich sie Rattern an Gitter, aber, dann ist das ein Zeichen das sie unter Platzmangel leiden und das muss geändert werden.

Mit dem Futter und Heu und den "Aufbauten" klingt gut. Bedenke, das Frischfutter ihr richtiges essen ist, und daher immer vorhanden sein muss.

Hier kannst Du Dich über Kaninchen, auch Kaninchen(außen)haltung, informieren:

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Cilly0 21.11.2016, 16:48

sie sind laut indem sie herum springen und keine Angst wir sind eine Art Pflegestelle für sie ,sie werden weitervermitteln

0
monara1988 21.11.2016, 16:50
@Cilly0

Häh? Herumspringen ist doch nicht laut! Zumindest nicht so, das Nachbarn dadurch wach werden können?! Wenn die da so wild rumspringen das Nachbarn dadurch gestört werden, dann stimmt was nicht...

Ich hab schon verstanden das ihr eine Pflegestelle seit, ihr werdet die aber mit Sicherheit nicht zeitnah wieder los, daher müssen optimale Haltungsbedingen her ;)

4
Cilly0 21.11.2016, 16:49

außerdem ist es nur VORRÜBERGEHEND

0
monara1988 21.11.2016, 16:52
@Cilly0

Wer garantiert Dir denn, das Du sie zB. übermorgen wieder los wirst? Dann wären 1qm kein riesen Problem.
Wahrscheinilcher aber ist, das sie wochenlang bei Dir festsitzen werden, und das ist zu lang um sie auf 1qm zu halten und ständig rumzusetzen. Damit tust Du ihnen nichts gutes. Bau doch einfach auf dem einen balkon ein sicheres Gehege?!

4
Cilly0 21.11.2016, 16:52

sie klopfen immer mit den hinter Beine n und das ist sehr laut außerdem wollte ich h Kaninchen ,habe nur gemerkt das siw nicht in mein Leben passen

0
monara1988 21.11.2016, 16:56
@Cilly0

So laut? Und das muss ja oft sein wenn sich da wer beschweren kann.

Das Klopfen ist ein Zeichen das sie Angst haben; sie warnen sich gegenseitig vor Feinden, fühlen sich also nicht sicher!
Der Grund kann ein nicht sicherer Stall sein, und natürlich das Du sie immer wieder hin-und-her trägst. So können sie sich, gerade weil sie ja neu sind, nirgendwo eingewöhnen und ihr Terretorium in Ruhe "sichern", weil sie ja am selben Tag diesem wieder entrissen werden.
Und, Kaninchen klopfen auch wenn sie unzufrieden sind, zB wenn sie zu wenig Platz haben.

Soll heißen; wenn Du ihnen ein großes sichers Gehege baust, und ihnen etwas Zeit gibst, dannn klopfen sie nicht mehr weil sie sich dann sicher fühlen und zufrieden sind...^^

2
Cilly0 21.11.2016, 16:55

sie waren 4 Jahre in einem kleinem Käfig, es wird sie schon nicht umbringen, und wer sagt eigentlich das ich noch keinen neuen bezitzer habe , vielleicht haben sich ja schon viele gemeldet und wenn nicht kommen sie in den Tierschutz,dort ist es artgerecht und sie suchen für die 2 ein schönes Zuhause

0
monara1988 21.11.2016, 16:59
@Cilly0

sie waren 4 Jahre in einem kleinem Käfig, es wird sie schon nicht umbringen,

Achso, andere haben sie schlecht gehalten und darum musst Du ihnen auch keine guten Haltungsbedinungen bieten? Was ist das denn für eine Logik?

Wolltest Du nun helfen oder nicht?

nd wer sagt eigentlich das ich noch keinen neuen bezitzer habe, vielleicht haben sich ja schon viele gemeldet und wenn nicht kommen sie  in den Tierschutz,dort ist es artgerecht und sie suchen für die 2 ein  schönes Zuhause

Dein ernst? Komm mir doch nicht so! XD

Du selbst hast das, siehe die Frage:

"frag ich mich ist es Tierquälerei sie vorrübergehend so zu halten"

3
Cilly0 21.11.2016, 16:56

ich kann auf die m Balko kein Gehege bauen , da es Nachts zu laut ist ,auch auf dem anderen Balkon, sonst leben wir alle auf der Straße

0
Cilly0 21.11.2016, 17:00

.... sorry das ich ihnen helfen wollte , kann sie gerne zurück bringen

0

da du schon eine perfekte antwort von monara erhalten hast, offensichtlich aber nicht einsehen willst, das die armen tiere vom regen in die traufe gekommen sind, hier mal mein vorschlag:
du sagst, sie klopfen, deswegen können sie nicht auf den ganzen balkon. die kaninchen klopfen aber, WEIL Sie NICHT genug platz haben. sprich: wenn du sie auf den ganzen (gesicherten, schön eingerichteten) balkon lässt, hören sie auch auf zu klopfen! dann klopfen sie nur noch Mal so. das ist aber in etwa so, als wenn dein nachbar aufm balkon niest. und wenn ihr deswegen eure wihnung verliert, ist da noch was ganz anderes im argen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich finde es gut, das du die Kaninchen erst mal bei dir aufgenommen hast. Ich kenne die Haltungen, in denen große Schlachtkaninchen oftmals hausen müssen.

Wenn die Kaninchen beim Klopfen auf dem Boden Krach machen, dann dämme doch den Boden mit Teppich, darauf Stroh oder nimm was anderes, was isoliert.

Kaninchen gefällt es nicht, von einem Ort zum anderen Ort umgesetzt zu werden. Sie fühlen sich in ihrem Revier sicher, wenn sie sich eingelebt haben und klopfen dann auch nicht mehr. Durch das ständige Wechseln, können sie nicht richtig heimisch werden.

Trotzdem ist Deine Haltung sicherlich besser als die Haltung zu vor.

In vielen Haushalten leben Kaninchen, denen es weitaus schlechter geht, als Deinen. Du kannst deine Haltung aber noch optimieren, damit Du mit den Kaninchen glücklich bist.

Bedenke bitte auch in Bezug auf Deine Nachbarn eine mögliche Geruchsbelästigung .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für die Tiere ist es bestimmt ein besseres Leben, als sie vorher hatten.

Was ich eher bedenklich finde, ist, dass ihr die Tiere überhaupt gekauft habt. Solange es Leute gibt, die über eBay Tiere kaufen, wird es Leute geben, die sie unter schrecklichen Bedingungen aufziehen/halten und dann dort zum Kauf anbieten.

Ich hab da eine wirklich strikte Haltung: keine Tiere auf eBay!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Cilly0 21.11.2016, 14:47

ja ich weiß aber das waren die einzigen die sehr schlecht gehalten wurden 😉

0
Cilly0 21.11.2016, 14:48

wir wollten ihnen helfen und haben in diesem Moment nicht darüber nachgedacht

0
offeltoffel 21.11.2016, 15:08
@Cilly0

Das ist natürlich auch ne Masche. Möglichst schlechte Bedingungen ablichten, damit die Leute eher kaufen.

Ist schön, dass ihr euch nun um sie bemüht, aber in Zukunft würd ichs halt nicht mehr machen.

2

Hey,

also 1. Schön, dass du denen ein besseres Leben bieten möchtest.

2. Ich finde nicht, dass das Tierqäulerei ist, weil ich der Meinung bin Tierqäulerei geht viel viel weiter als das. Perfekt ist die Lösung trotzdem nicht, aber das weißt du ja.

3. Wenn die Ninchen mit den Hinterpfoten klopfen, dann passt denen irgendwas nicht. Was kann man natürlich nie sagen, aber da stimmt was nicht. Es könnte natürlich an dem Platz liegen, machen sie das denn auch wenn du sie rauslässt oder nur wenn die drin sind? Wenn nur drin dann wollen die mehr Platz haben.

4. Rausschmeißen aus einer Wohnung ist gar nicht so einfach wie du denkst. Deshalb solltest du dir nicht allzu große Sorgen machen. Und den Nachbarn würde ich bei jeder Kleinigkeit beim Vermieter melden. Dann hört er auch irgendwann auf.

5. Wenn deine Lösung wirklich nur vorrübergehend ist, dann finde ich das Ok. Sollte es natürlich irgendwann doch klar sein, dass es länger dauert solltest du eine Lösung finden die den beiden passt. Dabei würde ich so das Maß 4-6 Wochen nehmen, weil ein Männchen nachm kastrieren ja auch 6 Wochen alleine sitzen muss und das auch nicht artgerecht ist aber i.O. ist wg. Vermehrung. Man kann ja nie wirklich sagen, was das Nonplusultra ist.

6. Wenn du den Kaninchen den kompletten Balkon ganztägig bietest ohne Käfig, dann kann das niemanden stören, weil sie nicht mehr klopfen werden und selbst wenn würde man es auf Balkon Boden so laut wohl kaum hören. Denk nur dran alles abzusichern.

7. Wieso passen die nicht in dein Leben und wieso wusstest du das vorher nicht. ?

LG

Kristina

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
monara1988 22.11.2016, 18:30

Hi,

Ich finde nicht, dass das Tierqäulerei ist, weil ich der Meinung bin Tierqäulerei geht viel viel weiter als das.

Tierquälerei besteht nicht nur aus psychischem sondern ebenso auch aus psychischem Leid. Und Platzmangel und das ständige reißen aus ihrem Terretorium, ist psychisches Leid, das kein Kaninchen erdulden sollte.

weil ein Männchen nachm kastrieren ja auch 6 Wochen alleine sitzen muss und das auch nicht artgerecht ist aberi.O. ist wg. Vermehrung.

Das kann man doch nicht vergleichen. Eine Kastrationsfrist ist zwingend notwendig und daher unumgehbar.
Ein Leben auf zu engem Raum ist aber überhauptnicht zwingend notwendig, besonders bei der Fragestellerin, die ja offensichtlich genug Platz hat, anscheinend nur kein Nerv hat das mit den Nachbarn ordentlich zu klären...

0
BlackyGizmo 24.11.2016, 15:22
@monara1988

1. Trotzdem finde ich das Tierquälerei viel weiter Geld als das. Weiß nicht wieso du Meinungen nicht akzeptierst. Wenn du ein Tier körperlich misshandelst kannst du dafür belangt werden, für das aber nicht. Also gibt es da einen Unterschied.

2. Ich weiß, dass es etwas sehr unterschiedliches ist, aber man sagt ja kurzfristig geht sowas und man kann das ja schlecht zeitlich fest machen ab WANN genau etwas im Kopf schief geht. Aber ich habe es als Vergleich genommen, das Kaninchen weiß nicht dass er inner Kastrafrist sitzt und demnach würde das heißen selbst in dieser Zeit wird der Verhaltensgestört, was nicht der Fall ist. Ich habe ja auch 4-6 Wochen gesagt. Ein vernünftiges Gehege zu bauen als jemand der arbeiten geht geht ja auch nicht ma inner Minute. Das würde auch einige Zeit dauern.

Selbst du kannst keine Zeit sagen, umso schneller umso besser klar, aber es kann nicht allzu schlimm sein wenn es genauso eine Frist wie die Kastrafrist ist, weil diese sitzen die meisten ja auch in zu kleinem Raum ab weil man nicht zusätzlich zu dem Gehege nochmal den gleichen Platz frei hat.

Außerdem hast du scheinbar nicht alles gelesen ich habe was darüber geschrieben den Käfig größer zu machen. ^^

0
Cilly0 24.11.2016, 20:08

sie bekommen jetzt den ganzen Balkon aber wie du schon sagst :dauert noch ;)

0
Cilly0 24.11.2016, 23:11

meinst du mich ? übrigens sie bekommen den Balkon,DEN GANZEN,also hat deine ANGEBLICHE Tierquälerei bald ein ende😡

0
BlackyGizmo 25.11.2016, 11:04
@Cilly0

Leider fehlt dir Sympathie, Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft den Menschen gegenüber. Fragt sich was besser ist. ;)

Außerdem habe ich Wissen, ich halte meine Tiere vernünftig aber du bist ja die Tierflüsterin und deine Tieren sagen was sie wollen. Aber wenn du meinst du weißt es. Ab welchem Tag genau werden sie kaputt im Kopf wenn sie auf zu kleinem Raum leben ? Du antwortest NIE auf solche Gegenfragen, daher hast du wohl doch nicht das wissen von dem du behauptest es zu haben.

0

Nein, ist es nicht. Ihr gebt euch sehr viele Mühe und sie haben die Möglichkeit sich zu bewegen. Wenn sie sich tagsüber auspowern können und Unterhaltung haben, ist es auch okay wenn es nachts etwas enger ist. Irgendwann schlafen sie ja auch mal. Und gesundes Futter bekommen sie ja auch.

Toll, dass ihr euch so kümmert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
monara1988 21.11.2016, 16:47

Die "Mühe" verstehen die Kaninchen aber nicht. Sie wollen Platz um sich bewegen zu können, auch abends, nachts und zu Morgenstund (und nein, sie powern sich nicht aus). Da sind sie aber eingesperrt. Daher nein, das geht nicht. Nur weil die Tiere vorher gequält wurden, ist das kein Grrnd, ihnen jetzt keine optimalen Haltungsbedienungen zu bieten.

2

Was möchtest Du wissen?