Ist es theoretisch gesehen möglich alles zu wissen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

also wenn du dich nicht auf die menschen beziehst dann musst du wohl genauer erklären was du unter wissen verstehst! 

Wissen kann auch in Form einer Bibliothek gemeint sein.
Alles wissen ist dann erstmal möglich.
(Heutzutage passt die Information aller Bibliotheken der Erde zusammen auf eine Festplatte)

Jedoch muss auch dann wohl definiert sein was man als Information versteht?
Die Heisenbergsche Unschärferelation besagt zum Beispiel das Ort und Geschwindigkeit/Energie eines Teilchens nicht gleichzeitig genau gemessen werden kann!

Bitte definiere deine Frage genauer wenn man so etwas höchst theoretisches frägt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hoshigaki
30.12.2015, 23:31

Du meinst, dass Wissen nie gleich ist, oder wie soll ich diese "Unschärferelation" deuten?

0

Es würde viel zu viel Zeit in Anspruch nehmen ALLES zu lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hoshigaki
30.12.2015, 23:47

Das ist die Praxis, nicht die Theorie. :)

0

Das Gehirn hat ein enormes Speichervermögen aber alles? Niemals ^^ 

Schon sobald es um räumliche Dinge geht, hat unser Gehirn extreme Probleme. Außerdem - das Universum ist unendlich, vermutet man zumindest :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hoshigaki
30.12.2015, 23:33

"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." -Einstein

Mein Lieber Freund ich habe extra gesagt, dass diese Frage nicht auf die Menscheit sonder generell bezogen ist. Trotzdem danke für deine Antwort :)

1

Nein, denn mit jedem neuen Wissen, das du erwirbst, tauchen neue Fragen auf...irgendwas bleibt immer offen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hoshigaki
30.12.2015, 23:29

Wenn wir davon ausgehen würden, dass es irgendwann nichts mehr zu wissen gibt, dann schon?

0

Was möchtest Du wissen?