Ist es strafbar zu faken, dass man schwanger ist?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Dein Verhalten ist absolut kindisch und unreif. Deine Eltern würden sich vermutlich weniger Gedanken darüber machen,dass Du Sex gehabt hast,als vielmehr um das vermeintlich zu erwartende Baby und Deine Zukunft.

Als Mutter dreier Töchter find ich diese Art von Witz wenig lustig-und meine Mädels würden mit sowas keine Scherze treiben, da sie älter und bereits um eine Menge verantwortungsbewusster sind als Du im Moment.

Sorry,das ist absolut nicht böse gemeint-aber überleg Dir gut,ob es sich lohnt, mit sowas dumme Scherze treiben zu wollen und hierfür ein grosses Stück Vertrauen deiner Eltern aufs Spiel zu setzen.

Alles Gute!

Also solange du dies nur innerhalb deiner Familie bzw. Freundeskreises tust, ist dies in keiner Weise strafbar. Bei einer Behörde oder so solltest du diesbezüglich keine Lügen erzählen.

Ob du deinen Eltern solch einen Streich spielen solltest, hängt ganz davon ab, wie locker deine Eltern drauf sind. Du kannst sie schließlich am Besten einschätzen.

Also ich persönlich hätte damit keinerlei Probleme (und zwar in beiden Rollen nicht). Ich kann deinen Reiz deinen Eltern diesen Streich zu spielen nur zu gut nachempfinden. Wenn du dies richtig aufziehst, kann das wirklich witzig werden. Die haben so etwas ähnliches schon mal in "Verstehen sie Spaß" gemacht. War wirklich genial.

Aber wie gesagt hängt das sehr stark von deinen Eltern ab. Ich kann mir genug Eltern vorstellen, die mit solchen Streichen viel zu verklemmt umgehen.

Auch sollte dein Streich nur höchstens ein1-2 Stunden dauern. Alles darüber hinaus gibt in jedem Fall zu viele Probleme.

Sehe ich genauso. Kannst du verstehen, warum manche hier schreiben, das sie ihrer Tochter so etwas "nie verzeihen" würden?

Ich meine, es gibt wesentlich schlimmere Sachen als diesen harmlosen Scherz.

Klar kann ich mir auch gut vorstellen, das manche Eltern das nicht gut finden, aber "nie verzeihen" und "vertrauen verspielt" finde ich echt heftig..

0
@Deamonia

Es gibt leider Eltern/Menschen, die das gesamte Leben einfach viel zu ernst nehmen.

Dies halte ich persönlich für eine ziemlich dämliche Einstellung, aber es gibt solche Menschen nun mal. Und solche viel zu ernsten Menschen, würden auf solch einen Scherz ziemlich schlecht reagieren.

Aber in meiner Familie und auch in meinem gesamten Bekannten- und Freundeskreis, gibt es glücklicherweise niemanden, der solch einen Streich übel nehmen würde. Denn Humor macht das Leben doch um so vieles einfacher.

1
@Orgrim

"Denn Humor macht das Leben doch um so vieles einfacher."

Wahre Worte, und lachen verlängert das Leben ;)

1

Nein, das ist natürlich nicht strafbar, aber ich würde diese "Lüge" nicht allzu lange aufrecht erhalten ;)

Kommt natürlich dann auf dein Schauspieltalent an, und wie gut deine Eltern dich kennen, ob sie dir das glauben ^^ Meine Mum hätte sofort gewusst, das das Quatsch ist XD

Finde das jetzt auch nicht so schlimm, wie die meisten hier, und auch keinen "Vertrauensbruch" immerhin hast du nicht vor, sie über Tage oder Wochen anzulügen, sondern willst nur ihre erste Reaktion sehen, oder?

Kommt auf den Zusammenhang an.

Wenn behauptet wird man sei schwanger, um dann Schwangerschaftsurlaub abzukassieren bzw. bei der Arbeit kürzer zu treten... dann kann das gewaltigen Ärger mit dem Arbeitgeber nach sich ziehen.

Aber den eigenen Eltern gegenüber einen solchen "prank" aufziehen... Da ist es nicht strafbar, nur reichlich sinnfrei (finde ich).

Wie unreif bist Du eigentlich? Wenn man Deine bisherigen Fragen so betrachtet - incl. derer die gelöscht wurden - dann weiß man mit was für einem Kind man es hier zu tun hat.

Es ist schon bitter wenn man im Netz nach Aufmerksamkeit gieren muss, wenn man sonst dem Anschein nach keine findet.

Erstens ist es nicht strafbar außer du Holst dir einen Vorteil dadurch -> Geld usw.

Ansonsten wo kein Kläger da kein Richter... Abgesehen davon dass es nicht strafbar ist , ( außer du machst dir einen Vorteil daraus , oder belastest andere ) würden dich wegen einem witz niemand Anzeigen

Das wäre ein sehr übler Scherz den ich dir als Mutter wahrscheinlich nie verzeihen könnte.

Dein Beitrag hier zeigt, dass du noch ein ziemlich unreifes kleines Kind bist. Da hilft aucha die 16 nicht drüber hinweg. Mit sowas macht man keine Späße.

Hä? Das hat doch nichts mit unreif zutun, möchte nur mal sehen wie sie damit umgehen wenn ihnen klar wird, dass ich dann Sex HÄTTE, was natürlich nicht stimmt.

0

Du würdest eine kleine Lüge aus Neugierde, "nie verzeihen" können? Outch, ich hoffe du bist keine Mutter....

0
@Deamonia

Du bezeichnest das als kleine Lüge? Weißt du was in einer Mutter vorgeht, wenn ihre Tochter ihr eröffnet, dass sie ihr Leben schon mit 16 versaut hat weil sie nicht weiß was Verhütung ist?

Nein du weißt es nicht.

1
@maja0403

Ja, ich bezeichne das als kleine Lüge, aus jugendlicher Neugierde.

Wäre ich Mutter, und würde das erfahren, wäre ich natürlich erst mal geschockt, würde meinem Kind aber sofort versichern, das ich sie Unterstütze, in jeder Hinsicht, ob sie es behalten will, oder nicht.

Würde sie mir dann sagen, es war nur ein Scherz, wäre ich wohl so erleichtert, das ich gar nicht mehr auf die Idee käme sauer zu sein. Ich würde wahrscheinlich grinsen und so was sagen wie "Du bist ja völlig bekloppt"

Aber ich finde deine Reaktion von wegen "leben versaut" und "nicht weis was Verhütung ist" echt übel.

Eine Schwangerschaft ist nicht das Ende der Welt, wenn sie das Kind nicht will, treibt sie ab, und gut ist. Wenn sie das Kind will, unterstützt man sie eben, das sie dennoch Schule und Ausbildung machen kann.

Außerdem kann die beste Verhütung versagen, man sollte nicht gleich die Schuld bei der schwangeren, oder ihrem Sexpartner suchen!

Heutzutage sind Teenie Mütter fast schon normal, und mit Unterstützung des Umfeldes auch kein Weltuntergang mehr. 

Schlimm wird es nur, wenn Menschen wie du reagieren: Mit entsetzen, Unverständnis und (unbegründeten) Vorwürfen.

0
@Deamonia

Du solltest meine Aussagen nicht verdrehen. Ich reagiere nicht so wegen der Schwangerschaft sondern wegen deiner Lügerei.

Stelle dir mal vor, du kommst nach Hause und deine Mutter sagt dir, dass dein Vater gestorben ist. Fändest du das gut?

Für mich ist das was du machst kein Scherz mehr.
Selbstverständlich würde ich meine Tochter unterstützen wenn sie schwanger ist. ich habe aber keinerlei Verständnis für deine kindischen Scherzaktionen. das ist wriklich nicht lustig.

Abgesehen davon möchten Mütter eigentlich auch nicht das Kind der Tochter groß zeiehen, denn die müßte ja eigentlich erst einmal eine Berufsausbildung machen. Also verharmlose das ganze mal nicht so.

Ein Kind gehört in eine intakte Familie die du als Teenie definitiv nicht bieten kannst.

1

Nur zu sagen daß man Schwänger ist, ist noch keine Straftat. Also kannst du ganz beruhigt rumlügen.

Kommt darauf an was du mit der Lüge vor hast.

Wenn du nur deine Eltern verarschen willst, glaube ich kaum dass sie dich anzeigen werden

Strafbar ist es natürlich nicht, aber in meinen Augen wäre es echt dumm.

wen es dir Spaß macht ganz ungetrost deine Eltern zu belügen ..

Was möchtest Du wissen?