Ist es strafbar, wenn man einfach eine Nummer weitergibt, die nicht einem selbst gehört?

4 Antworten

Ich kenne da leider die Rechtliche Lage nicht, aber grundsätzlich darf er das nicht. Wo kämen wir hin wenn jeder einfach von jedem die Nummer verteilt...

nennt sich auch telefonbuch

0

@chrisi565 - Wenn du die Rechtslage nicht kennst, wie kannst du dann trotzdem behaupten das er es grundsätzlich nicht darf?

1
@Lavendelelf

Könnte ja eine Private Nummer sein dann dürfte er das nämlich nicht ;)
Aber ja ich gebe dir recht meine Antwort ist in diesem Fall nicht korrekt

0
@chrisi565

Danke. Aber trotzdem, es wird natürlich eine Privatnummer sein. Es wird sicherlich keine gewerbliche Nummer sein (auch dann wäre es nicht strafbar) und es wird ganz ganz sicher keine Geheimnummer sein. Ich glaube du weißt nicht so richtig was du hier schreibst. Nix für ungut.

0
@Lavendelelf

Das ist aber so nicht richtig das es Erlaubt ist. Denn das ist es schlicht und einfach nicht. Wenn du sagst du willst das nicht dann ist das verletzung der Privatsphäre, es wird nur den Behörden ziemlich egal sein. Es gilt hier die Beweislast. Und in diesem Fall wird das ein Ding der unmöglichkeit zu Beweisen das du das nicht wolltest. Aber zu sagen das ist ERLAUBT. Ist schlicht und einfach nicht korrekt....

0

Deine Nummer weitergeben, auch ohne dein Einverständnis, ist nicht strafbar.

es ist Strafbar 

Zeige mir mal das Gesetz.

0
@Lavendelelf

Keine ahnung wo des steht aber unsere GL bzw. Geschichts Lehrerin hat uns des mal gesagt wo wir die gefragt haben und deswegen ich bezweifle das eine dafür ausgebildete Lehrerin sich irrt 

0

Was möchtest Du wissen?