ist es strafbar wenn ich mich krank stelle und dann nicht zu arbeit gehe?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nein, strafbar ist es nicht, denn es ist kein Verbrechen.

Es ist Arbeitsverweigerung, und wenn das rauskommt ist es ein Grund für die fristlose Kündigung. Und glaub mir, der Teufel ist ein Eichhörnchen, das kommt immer raus.

Da der Grund für dein Krankfeiern ja nicht weggeht, wirst du das wiederholen und irgendwann bist du dran.

Versuch lieber was am Grund für deine Angst vor der Arbeit oder der Arbeitsstätte zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist auf jeden Fall ein Grund, dich fristlos zu feuern, wenn es raus kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein,strafbar nicht,aber unkollegial.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst ein Artest wenn du krank machst. Und der Arzt merkt wohl wenn du nicht krank bist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Akka2323
03.11.2016, 13:32

Attest

0

es kann strafbar werden wenn du kein Ärtzliches artest vorlegst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lese mal bo in deinem arbeitsvertag ausnahmen stehen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist Erschleichung von Lohnfortzahlung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, aber unmoralisch und unfair.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?