ist es strafbar wenn ich als minderjähriger in einem online kasino um echtgeld spiele?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

In Deutschland sind Online-Glücksspiele um Geld verboten, egal ob volljährig oder nicht. Wenn Du die AGB's akzeptierst, bestätigst Du gleichzeitig, daß Du nicht in einem Land wohnst, wo online-Glücksspiel verboten ist. Im Gewinnfall hättest Du also keinerlei Anspruch auf das Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Dich wäre es wohl nicht strafbar. Du mußt damit rechnen, dass Dir im Gewinnfalle der Gewinn nicht ausgezahlt wird, wenn das Kasino feststellt, dass Du nicht volljährig bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ELEKTR0NiSCH
17.01.2010, 00:47

Dann gehts halt auf Papis Konto.

0
Kommentar von leokocht2
17.01.2010, 00:49

und wie kann es das feststellen

0

Strafbar hin oder her. Der Knackpunkt ist dieser: wenn du nicht volljährig bist ist das Spielen um Geld nichtig. d.H. im Gewinnfall wird höchstwahrscheinlich dein Alter geprüft (Ausweiskopie etc) und dir die Auszahlung verweigert weil du nicht 18 bist. Wenn du verlierst wird gar nix überprüft und du bist dein Geld trotzdem los.

Wenn du einen volljährigen freund hast... naja ... will das nich weiter ausführen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja klar ist es strafbar alles was mit geld bzw kosten zutun hat im netz ist erst ab 18 legal und lass von glücksspiel die finger du gewinnst eventuell paar mal und irgendwann hast dreck am stecken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob es strafbar ist weiss ich nicht aber solltest du in der tat was gewinnen, dann haben die einen Grund dir das Geld nicht zu geben. Obwohl man bei solchen Angeboten sowieso nur verlieren kann. Also lass es lieber gleich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leokocht2
17.01.2010, 00:53

beim roulette gibts ne taktik mitder man nicht verlieren kann!

0

ja, du musst ja vorher so bestimmmnungen akzeptieren, da musst du auc versichern, dass du volljährig bist. auch wenn du im namen deiner eltern oder sonst wem spielst ist das nicht erlaubt. es könnte dann sein, dass man dir die gewinne wieder aberkennt, wenn das rauskommt. aber wenn du unter 14 bist, kann man dich nicht verrteilen, zwischen 14 und 18 ist das eine straftat, betrug würde ich sagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja! Bei deiner Anmeldung bestätigst Du ja schließlich, dass Du volljährig bist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinermeinung schon. Es kommt daraufan ob man erwischt wird ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ELEKTR0NiSCH
17.01.2010, 00:47

Ja, wenn Dus geschickt anstellst, dann geht das wohl.

0

Ja, Glücksspiel ist nunmal erst ab 18.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Glücksspiel ist erst ab 18 und kann süchtig machen...!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?