Ist es strafbar zu behaupten, dass jemand Schule schwänzt obwohl es nicht stimmt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Auch wenn ich glaube das ein Ruf nicht dadurch erhelblich geschädigt wird. Kann ich mir vorstellen das man die Person wegen übler Nachrede anzeigen kann.

Wenn die Person die angeblich schwänzt ihn wegen rufmord anklagt schon. Aber solang man minderjährig ist kann man das ehh nicht selbst entscheiden (;

Man braucht dafür erst BEWEISE, wenn die Person keine Beweise hat kannst du dich auch nicht strafbar machen

Meinst du jetzt das du ihn gesagt hast das an einem keine Schule ist aber trotzdem ist und er deshalb "unabsichtlich" schwäntzt?

Das ist als üble Nachrede zwar strafbar, aber du müsstest es beweisen. 

Was aber wesentlich eindeutiger ist, das ist deine fehlerhafte Grammatik, Orthographie und Zeichensetzung. 

Meine persönliche Empfehlung an dich ist, nicht nur in die Schule gehen um ein Nickerchen zu machen, sondern auch ein wenig aufpassen und lernen!

Okay, danke dir.
- Musste eben schnell tippen und die Autokorrektur.

0
@rayzzz111

Dann biete ich dir meine Entschuldigung an. 

Wenn du in der Schule warst, dann sollte m Klassenbuch die Anwesenheit dokumentiert sein. 

Wird so was eigentlich noch geführt?

0

Naja. Könnte Rufmord sein. 

Es könnte Verleumdung oder üble Nachrede sein

Was möchtest Du wissen?