Ist es strafbar, nicht an der Straßenkreuzung (für Fußgänger), anzuhalten? Edit: Zebrastreifen

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Man muss sich halt an die Regeln halten. Aber solange keiner etwas gesehen hat oder sich beschwert, ist noch alles im grünen Bereich. Aber mach's nächstes Mal wieder richtig!

Ansonsten ist es halt Vorrang- oder Vorfahrtfehler, der eigentlich nicht gerade ohne ist, sofern ich es richtig in der Fahrschule mitbekommen habe.

LG

In der Regel lässt man Fußgänger passieren es ist erst strafbar wenn du sie anfährst und sie vorrang hatten

Auch Fußgänger müssen sich an die Verkehrsregeln halten. Theoretisch kann die Polizei auch einem Fußgänger einen Strafzettel geben, wer er zum Beispiel bei Rot über die Ampel geht.

Bei uns im Ösiland kriegst dafür eine Vormerkung und eine Geldstrafe. Kann mir kaum vorstellen, dass das in DE anders ist.

Ist aber nur auf Schutzwege bezogen, soviel ich weiß.

Nach dem wie die Frage gestellt ist, ist es nicht strafbar.

Wann denn? Ampel, Zebrastreifen oder Abbiegevorgang? Je nach Situation wenn was passiert ja, dann bist du am Ar***

Ja ist es sofern da ein Zebrastreifen ist

Was möchtest Du wissen?