Ist es Strafbar für den Lehrer vor Gericht, wenn man sich in die Hose macht, aufgrund des Verbots eines Lehrers?

5 Antworten

Hier sind viele ahnungslose antwortet egal der lehrer macht's sich auf jeden Fall strafbar wenn er dir verweigert auf die Toilette zu gehen und sogar dann dich in die Hosen pickeltst so ist das in halt in Bayer in schulgesetz das der lehrer dir den Toiletten Gang nicht verweigern kann wie es in anderen Bundesländern ist weiß ich nicht

Wenn er es dem Schüler verbietet, auf Toilette zu gehen, kann das mit Sicherheit Konsequenzen mit sich ziehen.

Wenn ein Schüler sich in die Hose macht, hat der Lehrer keine Schuld. Und Körperverletzung ist das sicher nicht

Zu was werde ich vor Gericht verurteilt wegen Körperverletzung?

Folgender Vorfall soll sich zugespielt haben. Ich habe mit 2 Kollegen eine Mauer bemalt mit großen, tollen Graffiti. Ein anderer Toy-Sprayer hat seinen Mist drüber gesprüht. Wir haben in langer Arbeit seinen Schaden wieder behoben. Einen Monat später ist es wieder passiert. Ein Kumpel hat ihn zufällig beobachtet als er es wieder getan hat und hat ihn auf Video aufgenommen. Er hat es uns gezeigt. Er geht auf die selbe Schule wie ich. Ich habe ihn sofort erkannt. Wir sind ihm dann mal nach der Schule gefolgt. Dann haben zwei ihn festgehalten und der dritte hat ihm klar gemacht, dass er das nie wieder tun darf. Nun sind wir wegen Körperverletzung angeklagt. Wir haben ein Geständnis abgelegt. Einer von uns ist 15 (festgehalten), einer 17 (zugeschlagen) und einer 19 (festgehalten).

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?