Ist es strafbar, bekifft erwischt zu werden?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Nein, lediglich Konsum, besitz und Anbau sind verboten und Strafbar, allerdings musst du sobald du einmal erwischt wurdest immer einen Drogentest machen und wirst glaube ich durchsucht also bei Kontrollen

Wenn du nur bekifft bist ohne was dabei zu haben ist es okei solange du kein Fahrzeug fährst oder ähnliches.

Bekifft zu sein ist nicht strafbar.

Hast Du einen Führerschein, oder willst Du einen machen? Dann kann es Probleme geben, so eine MPU ist auch nicht zu verachten.

Nein da der Konsum an sich nicht strafbar ist.

Daniel95135 26.07.2016, 00:36

Genau der reine Konsum, also sprich wenn das THC (Wirkstoff von Cannabis) schon in deinem Blut ist, kann dir keiner was, solange man dir keinen Besitz von irgendwelchen BTM's nachweisen kann!

1
Tonydi 26.07.2016, 00:37

yep!

1

Nein, ausser du führst unter Einfluss ein Fahrzeug.

Nur, wenn du grade ein Fahrzeug bedienst

Der Konsum ist erlaubt, der Besitz verboten. Wenn du es geraucht hast und nichts mehr bei dir hast ist es legal

Thraalu 26.07.2016, 01:35

Ja da muss man auch aufpassen.

Wenn du der Polizei das erzählst, hattest du ja etwas bei dir und der Strafbestand des Besitzes bleibt.

Am besten man sagt, dass man grade vom Freund gezogen hat

0

Nein. Konsum wird nicht strafverfolgt, weil Cannabisgebrauch juristisch als "Selbstschädigung" gilt.

Soweit ich weiß nicht

Wenn du unter 18 bist schon. Zumindest haften deine Eltern dann.

Der konsum ist nicht strafbar, nur der Handel.

Was möchtest Du wissen?