Ist es strafbar bei Facebook mit einem Fake-Account (z.B. mit dem Namen "Kundenservice" auf der Vodafone-Seite Kunden zu antworten?

5 Antworten

Je nachdem, was Du dort veranstaltest, könnte das unlauterer Wettbewerb, eine Markenrechtsverletzung, Eingriff in den Geschäftsbetrieb oder sonst was sein. Es muß nicht zwangsläufig eine Straftat sein, Du setzt Dich unter Umständen auch einer zivilrechtlichen Verfolgung aus.

Es ist verboten. Gehe mal unter die Richtlinien von Facebook.Du bist für alle Schäden was diesem Unternehmen durch deinen Fake entstehen verantwortlich.Allein der Wunsch Menschen auf hohem Niveu zu betrügen,ist schon eine Frechheit.Unverschämt und voll mit krimmineller Energie.

Inwiefern ist das denn Fake? Solange sie nicht vortäuschen, der Kundenservice eines bestimmten Unternehmens zu sein...

Was möchtest Du wissen?