Ist es so richtig oder falsch?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ehrlich gesagt habe ich eine geteilte Meinung darüber. Ich finde es toll, dass du nicht mehr dieser Macker bist, der nur an Geld, Autos und Frauen denkt und, dass du die Kraft hast, dich von Grund auf so umzukrempeln. Echt, Respekt. Du solltest allerdings aufpassen, dass du trotz allem immernoch du selbst bleibst und nicht versuchst, dich in eine "Rolle" oder in ein Ideal hineinzupressen. Dass du fragst, ob wir deine jetzige Art gut finden, zeigt mir schon, dass du das nicht zu 100% selbst bist. Vielleicht solltest du einmal darüber nachdenken. Trotzdem gibt es viele Menschen, die sich ein Beispiel an dir nehmen sollten.

Hi, 

die Grundeinstellung ist gut. Und wenn du dich damit vollumfänglich gut fühlst, dann kann es nicht falsch sein. Du hast an Dir gearbeitet und das ist gut so. Denn Geld, Sex und Co ist zwar nicht vollkommen bedeutungslos, aber wahrlich nicht alles im Leben. 

Alles Gute. 

LG 

Findet ihr das es so richtig ist?

Ja, ist doch eine tolle Wandlung. Die Gesellschaft dankt.

Was möchtest Du wissen?