Ist es so, dass es nach der Denkweise von Ihnen Deutschen weder eine der deutschen Sprache eigene Logik noch eine der japanischen Sprache eigene Logik gibt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Sprachen verfügen über Lexeme und eine Grammatik. Diese sind im Deutschen und im Japanischen natürlich verschieden. Sprachen sind (entgegen oft gehörter Behauptungen) nicht unlogisch, sie verfügen jedoch über eine reichhaltige Menge von eigenen Lexemen und eigenen grammatischen Bildungen (so hängt Japanisch bestimmte Silben an, wo Deutsch z.B. bestimmte Präpositionen benutzt).

Neben den Wörtern und der Grammatik kommt noch ein dritter Aspekt hinzu, die Phonetik. Sprachen werden nicht nur geschrieben, sondern vor allem auch gesprochen. Die Sprechgewohnheiten und Lautungen sind unterschiedlich.

Das Regelwerk der einen Sprache kann nicht auf die andere übertragen werden. Deutsch kennt sog. Genus, Japanisch benutzt dieses Konzept überhaupt nicht (wie z.B. Finnisch, welches auch keine Genus kennt). Japanisch kennt sog. "Nominalklassen" (diese bewirken, dass Nomen unterschiedlich gezählt werden; "banana sanbon", andere Dinge als Bananen können u.U. anders gezählt werden), Deutsch benutzt dieses Konzept gar nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sprachen haben syntax und grammatikalische regeln. Mit logik hat das ganze nicht viel am hut. Es sind gewachsene veränderliche definitionen einer gemeinschaftlichen verständigung.

deine frage wirkt recht unverständlich. Mehr informationen wären sinnvoll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt eine Sprachenunabhängige Logik. Diese wird im Bereich der Informatik genutzt.

Aber auch Sprache basiert auf ihr eigener Logik.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal abgesehen davon, dass die Frage eine Verhöhnung der deutschen Grammatik darstellt: Mathematische Logik steht außerhalb der Sprache. Die Grammatik gibt den logischen Aufbau der Sprache vor. Es ist absolut unklar, was mit der Frage gemeint sein soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denkweise von uns Deutschen? Was ist das?
In Deutschland gibt es 80 Mill. Denkweisen.
Jeder Mensch hat sein eigenes Weltbild.

Sprache entwickelt sich in einer Lebensgemeinschaft im weitesten Sinne, einer Gruppe, einem "Volk".
Eine Sprache braucht also eine Logik, eine Struktur, die alle in dieser Gruppe verstehen.

Die Denkweisen unterscheiden sich von Land zu Land. So gibt es im Deutschen drei grammatische Geschlechter, im Französischen zwei (le, la), im Englischen eines (the).

Die Denkweise von mir Deutschem hat durchaus eine (meine) Logik. Die Denkweisen meiner mitdenkenden deutschen Landsleute dürfte ähnlich sein.

Denk mal weise darüber nach!

Sicher gibt es auch eine übersprachliche Logik, die der Mathematik z.B. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stimmt. Logik ist ein Teilbereich der Mathematik und die Sprache der Mathematik ist auf der Welt gleich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?