Ist es sinvol, jetzt noch ein Macbook Pro aus dem Jahr 2011 zu kaufen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Generell erfüllt dieses MacBook Deine Anforderungen, allerdings endete für dieses Gerät der Support am 1. Juli.

Updates wird es nach wie vor geben, aber es gibt bei Apple keine Ersatzteile mehr im Falle eines Hardwaredefekts.

Frage den Verkäufer, ob der Akku schon einmal getauscht wurde. Gab es keinen Tausch oder liegt er mehr als ein Jahr zurück, kaufe ein neueres MacBook, nicht dieses.

Nach ungefähr 900 Ladezyklen ist ein neuer Akku nötig, weil der vorhandene merklich abbaut mit unter 70% Kapazität. Bei mir waren das gut fünf Jahre Laufzeit bei täglicher Benutzung meines MacBook Pro (Retina, Mitte 2012).

Für deine Anwendungen ist er super qualifiziert. Versuch Mal was ähnliches auf einem 6 Jahre alten Windows PC. Außerdem wird der Preis immer noch Recht hoch sein, da Apple Geräte einen sehr langsamen Werteverfall haben.

niklas122356 10.07.2017, 20:23

Was sagst du zu einem iMac 2011 21,5'' 2.5 GHz 500 GB HDD 12 GB RAM Intel Core i5 für 400€?

0

Kommt drauf an wie viel der kostet. Für 400€ würde ich den gerade noch so nehmen, aber nicht drüber.

Also wirklich...ich würde ganz klar nein sagen, außer das Teil kostet max. noch 100€. Das Gerät ist 6 Jahre alt, das ist auch für einen Mac sehr alt. Der hat ausstattungsmäßig rein gar nichts besonderes und ist bereits an seinem Lebensende...

Ich halte es für überhaupt nicht sinnvoll, da würd ich eindeutig lieber einen neuen Windows holen, da muss man nur auf die Marke achten, dann bekommt man auch was Gescheites.

MicroUSBsoftDE 10.07.2017, 02:14

Er will ja auch nix besonderes.

0
Kimster 10.07.2017, 10:57
@MicroUSBsoftDE

Dann darf dieses "nichts besonderes" in dem Fall aber auch nicht besonders viel kosten. Auf keinen Fall mehr als ein neues Notebook. Wie gesagt für 100€ ok, aber drüber?? Macht wirklich keinen Sinn.

0

Da ist ja mein Handy um das viefache Schneller!!
--
Jetzt mal im Ernst :D
Das ist so eine alte Technik.
Und du kannst hoffen wenn darauf noch Updates laufen.

Ich würde dir kein bzw. nicht diesen bzw. Gar kein Macbook empfehlen.
Aus dem Grund das man viel mehr Möglichkeiten und Vielfalt am Windows PC/Laptop hat als bei einen Macbook.

--Lass dir nichts einreden von wegen Apple ist gut und so.... Kann ja sein aber ich würde nicht so ein alten Macbook kaufen. Es sei denn du brauchst ein Apple gerät und dein Budget ist nicht so hoch... Dann könnte man sich das nochmal überlegen

Ansonsten:

Wenn deine Preisliga nicht so hoch ist du aber auch nicht unbedingt ein Macbook haben willst, dann würde ich dir empfehlen zb. Im Internet nach günstigen und guten Laptop/PCs zu recherchieren. (chip.de)hilft dir oft weiter. Da gibt es doch auch immer wieder sehr gute günstige Geräte beim Discounter vom Grossen '' A**i''
Ohne jetzt hier Werbung zu machen...

Grundsätzlich würde ich dir vom Kauf eines 7jahren alten MacBooks abraten da der Support für diesen Gerät ganz bestimmt schon lange eingestellt wurde.

Ich hoffe ich konnte dir helfen:)
Falls noch Fragen vorhanden sind dann bitte stellen! :)

MatthiasHerz 09.07.2017, 23:48

Schonmal ein MacBook benutzt? Wie es ausschaut, hast nämlich keine Ahnung von Apple.

Gerade die von Dir beschworene angebliche Vielfalt machen Microsofts Betriebssysteme anfällig für Fehler und bis heute hinterlässt das Dateisystem sich anhäufenden Datenmüll, der nur mühsam beherrschbar ist.

1
Kimster 10.07.2017, 01:26
@MatthiasHerz

isinxoxo hat voll Recht! Das sind immer diese Apple-Fans die sich einbilden, ein Mac wäre ja so toll und hat so viele Vorteile. Ich kann ohne Probleme wesentlich mehr Nachteile an diesen Teilen finden! Ein 7 Jahre altes Laptop ist sinnlos! Auch wenn es ein Mac ist! Und Datenmüll, man kann auch einen Mac zumüllen, wenn man nicht aufpasst. Meine Windows-Geräte halten auch schon seit 13 Jahren ohne Probleme, sind nicht zugemüllt und haben einen Bruchteil eines Macs gekostet.

0
Christophror 09.07.2017, 23:54

Zudem ist der Support für dieses MacBook noch lange nicht eingestellt.

0
MatthiasHerz 10.07.2017, 00:08

Doch, seit zehn Tagen.

0

2011 war vor 6 Jahren... wenn der Rechner nicht gerade geschenkt ist, würde ich ihn nicht mehr kaufen.

Christophror 09.07.2017, 23:54

Bei einem Windows PC vielleicht schon. Der ist dann Müll. Ein Mac hat dann seine beste Zeit.

1
KuarThePirat 10.07.2017, 09:41
@Christophror

Das kann man sich gerne einreden. Bei meinem MacBook Pro 13" aus dem Jahr 2013 merkt man das Alter schon arg.

0

Was möchtest Du wissen?