Ist es sinnvoll noch mit "World of Warcraft" zu beginnen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

die server werden fürs erste sicherlich nicht abgeschaltet. WoW ist noch immer eines der größten MMORPGs und bringt Blizzard ein haufen geld ein. WoW hat im laufe dieser zeit jedoch stark an qualität verloren... soll nicht heißen, dass es ein schlechtes spiel geworden ist, aber im vergleich zu anderen mmo's ist es nichts wirklich besonderes mehr.

auf allen servern gibt es leute, die auf stufe 1 anfangen. das spielt nur leider keine große rolle mehr, leveln in WoW ist sowas von lächerlich geworden, dass du sogar in weniger als 5 stunden das maximallevel erreichen kannst...

Auf so ziemlich jedem Server findest du Leute, die entweder ganz frisch mit WoW anfangen oder Spieler, die einen neuen Char hochleveln. Du findest eigtl immer wen zum spielen.

WoW dürfte noch immer das MMORPG mit den meisten Spielern weltweit sein - von daher ist das Spiel weit entfernt davon, ausrangiert zu werden. Ende August kommt auch ein neues Addon raus. Im Moment ist auf einigen Servern (also wenig- bis mittelstark bevölkerten Server) kaum noch was los, da das aktuelle Addon quasi ausgelutscht ist und die Leute eben bis zum nächsten Addon ihren Account auf Eis gelegt haben.

Es fangen immer wieder neue Spieler an und das auf allen Servern. Das Spiel ist bekannt genug! Und solange es noch viele spielen, werden die Server auch nicht abgeschaltet, sie verdienen ja noch Geld damit. Das ist wie mit World of Tanks haha spielen auch noch viele und es git auch viele neue obwohl es alt ist.

Was möchtest Du wissen?