Ist es sinnvoll Mitglied im DJV (deutscher Journalisten Verband) zu sein, oder reicht der Ausweis!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich kann dir die Mitgliedschaft nur empfehlen, weil nicht nur die Ausstellungsgebühr des Presseausweises im Mitgliedsbeitrag enthalten ist, sondern unter anderem auch Rechtsschutz und Steuerberatung angeboten wird. Das ist vor allem interessant, wenn man Probleme mit Honoraren und/oder dem Arbeit-/Auftraggeber hat. Darüber hinaus ist auch das Abo des "Journalist" enthalten.

Allerdings bin ich befangen, denn ich bin seit Jahren DJV-Mitglied. Ich bekomme aber keine Kaffeemaschine, wenn ich dich werbe... :-)

darf ich fargen, welche vorteile es genau bringt? und was der jahresbeitrag kostet? bitte halte mich nicht für bescheuert, ich kann es auf der seite WIRKLICH nicht finden. danke.

0

Du kannst auch zur Gewerkschaft Ver.di gehen, die dem DGB angehört. Der DJV und Ver.di sind die beiden großen Organisationen, in denen Journalisten in Deutschland organisiert sind. Presseausweise stellen diese beiden Organisationen nur für hauptberuflich tätige Journalisten aus. Wenn du nebenberuflich bei einer Zeiutng o. Radiostation arbeitest, kann Dir die Redaktion einen Mitarbeiterausweis ausstellen, der ist ausreichend.

ist verdi oder djv besser?

0

Was möchtest Du wissen?