Ist es sinnvoll mit einer Fischphobie in Nova Scotia (Kanada) ein High School Year zu machen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nova Scotia ist zwar vom Fischhandel geprägt und es gibt dort auch Fisch auf dem Speiseplan, aber genau wie im Rest des Landes liegen genauso oft Hamburger oder andere Gerichte auf dem Teller. Ich hoffe du magst Hummer (Lobster). Der Hummer dort ist sehr lecker und beliebt.

Nach Fisch riecht es nur im Fischhandel oder direkt im Hafen. Da ist es dann nicht anders, als in Hamburg oder Kiel. Im Gegenteil die Luft dort ist wunderbar, wie an jeder Küste. Die Landschaft und die Stimmung sind mit Schottland (Nova-Scotia - Neu Schottland) vergleichbar.

Sag ihnen auch besser, du hast eine Fischallergie. Wenn du da von einer Phobie sprichst werden sie dich für merkwürdig halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von diedienixweiss
17.09.2016, 17:23

Vielen Dank für die Antwort, wieso würden sie mich aber für komisch halten?

0

Das müsste eigentlich kein Problem sein. Man muss doch sowieso meistens einen Hostfamily Letter schreiben und da würde ich es darin erwähnen, dass du keinen Fisch magst. Aber warum hast du dir gerade diese Region ausgesucht, die so Küstennah ist und man es z.B nicht vermeiden kann, dass es in der Stadt nach Fisch riecht?Kanada ist doch so groß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?