Ist es sinnvoll eine Benutzer ohne Admin-Rechte zu verwenden?

Das Ergebnis basiert auf 3 Abstimmungen

Ja. 66%
Nein. 33%

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ja.

Das ist nicht nur sinnvoll, sondern eine absolut unerläßliche Maßnahme, um Dein System sauber zu halten. Arbeitest Du ständig als Admin, laufen auch alle von Dir gestarteten Programme mit denselben Rechten und haben somit nahezu vollen Zugriff auf das gesamte System. Schädlinge haben hier praktisch keine Mühe, sich tief und unerkannt einzunisten. Abgesehen davon kannst Du Dir auch selbst ohne Weiteres den ganzen Rechner zerschießen, wenn Du (oder ein kaputtes Programm) aus Versehen irgendwelche systemrelevanten Dateien verschiebst oder löschst.

Arbeitest Du hingegen als eingeschränkter Nutzer, sind sensible Bereiche des Systems für Dich und die unter Deiner Kennung laufenden Programme gesperrt. Du kannst Dir zwar natürlich immer noch Schädlinge einfangen, wenn Du leichtsinnig bist, aber die meisten davon können weit weniger Schaden anrichten und höchstens Dein eigenes Benutzerkonto befallen.

Unter Sicherheitsaspekten ist also die Nutzung eines eingeschränkten Kontos für die tägliche Arbeit praktisch zwingend. Das Admin-Konto sollte nur genutzt werden, wenn es auch erforderlich ist: für die Administration, also das Einrichten oder Konfigurieren des Systems. Tägliches Arbeiten als Admin ist wie das Überbrücken der Sicherungen im Sicherungskasten - man kann es machen, aber ob es unbedingt empfehlenswert ist ...

Tägliches Arbeiten als Admin ist wie das Überbrücken der Sicherungen im Sicherungskasten - man kann es machen, aber ob es unbedingt empfehlenswert ist ...

Netter Vergleich

0

Wenn Du einen normalen Benutzer ohne Adminrechte benutzt, ist Dein Rechner in der Tat sicherer. Viren schreiben sich gerne in die Registry und andere Bereiche wo man nur mit Adminrechten hin kommt.

Wenn Du allerdings irgendwelche Software dann als Admin installierst die verseucht ist, bringt Dir auch der separate Nutzer nix.

Nein.

Meiner Meinung nach ist es nicht sinnvoll sich einen extra Benutzerkonto zu erstellen.
Wenn man sich vorsichtig im Internet bewegt, nicht alles anklickt oder herunterlädt, wenn man bei E-Mails nicht alles öffnet, ist es nicht notwendig sondern nur sinnloser Mehraufwand...

Was möchtest Du wissen?