Ist es sinnvoll, als Mann mit Frauen befreundet zu sein, wenn man eine Partnerin finden möchte?

4 Antworten

Das ist eher weniger sinnvoll und kann schnell dazu führen dass du noch mehr Schwierigkeiten bekommst. denn wenn dein Freundeskreis zu "frauenlastig" wird, hat das zur Folge dass du als wenig männlich wahrgenommen wirst und dann bist du für andere Frauen sexuell wenig anziehend. im Endeffekt wirst du als ein Typ enden der bei Frauen ständig in der Friendzone landet.

an sich ist es natürlich kein Problem, wenn man auch mit ein paar Frauen befreundet ist. es macht aber keinen Sinn, sich systematisch mit Frauen anzufreunden, um über diese eine Partnerin zu finden. im gegenteil, du solltest vor allem viele männerfreundschaften pflegen, denn dann wirkst du männlicher und unabhängiger von Frauen; das macht dich sexuell attraktiver.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ja, absolut weil du dann nicht so als einsamer Jäger rüberkommst.

Was möchtest Du wissen?