Ist es sinnvoll alle Versicherungen in einer Versicherungsgesellschaft zu haben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Unika,

das ist eine interessante Frage, die du da stellst.

Es gibt Gründe die dafür sprechen, alle Verträge bei einer Versicherung zu haben, aber auch Gründe die dagegen sprechen.

Positiv kann sein:

- Eventuell erhälst du bei der Versicherung einen Nachlass, wenn dort mehrere Verträge bestehen.
- Intern besteht ein kürzerer Dienstweg (z.B. bei einer Schadenabwicklung über mehrere Verträge).
- Bei einem Schaden bist du oftmals besser positioniert. Du hast den Status eines Stammkunden, dich möchte man sicherlich nicht so schnell verärgern oder als Kunden verlieren ;-).
- Du hast einen Ansprechpartner, der sich um deine Anliegen kümmert.

Nachteilig kann sein:

- Eventuell haben andere Versicherungen ein besseres Preis-Leistungsverhältnis.
- Es kann sein, dass sich im Laufe der Zeit die Bedingungen deiner Versicherungen ändern (z.B. eine Anpassung der Beiträge). Gerade dann lohnt sich oft die Überlegung, auf andere Unternehmen mit einzelnen Verträgen auszuweichen.

Zusätzlich kann ich dir die Sorge betreffend der Rechtsschutzversicherung nehmen. Die Schadenregulierung aus einer Rechtsschutz muss um Konflikte der Interessen zu vermeiden eine rechtlich selbstständige Gesellschaft sein. Hinzu kommt, dass der Anwalt den du dir persönlich aussuchst immer deine persönlichen Interessen vertritt.

Du musst für dich entscheiden, ob für dich die positiven oder die negativen Aspekte überwiegen, wenn du alle Versicherungsverträge bei einem Unternehmen hast.

Viele Grüße

Michael vom Barmenia-Team

 

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Ich habe alle Versicherungen sogar bei derselben Gesellschaft. Gleich mehrere Gründe sprachen dafür: Einerseits erhalte ich als Volksbankkunde einen Nachlass, andererseits gibt es einen "Sammelnachlass" auf die vielen Versicherungen, die ich dort habe. Außerdem bin ich mit der Beratung sehr zufrieden.

Ich weiß, dass ich mich woanders vllt. billiger versichern könnte, aber mir ist die hochwertige Beratung wichtig & außerdem weiß ich, dass das bei der Volksbank Hand und Fuß hat und ich weiß, wo ich dran bin. Und ich bin bei dieser Gesellschaft ausgesprochen zufrieden mit allem!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Weil die Versicherungen eines Unternehmens nicht in allen Bereichen die Besten sind.

Wenn Du nur einen Ansprechpartner für alle deine Versicherungen möchtest, bist du bei einem, Versicherungsmakler gut aufgehoben.

Ein Versicherungsmakler ist der Sachverwalter des Kunden. (siehe hierzu § 93 HGB; Handelsmakler). Er ist unabhängig von allen Versicherungen und sonstigen Finanzdienstleistungsanbietern. Hat gegenüber dem Kunden eine hohe Haftung. Versicherungsmakler sind nur dem Kunden gegenüber verpflichtet. Sie arbeiten mit professionellen Vergleichsprogrammen und habe meist das komplette Produktuniversum zur Verfügung. Die Beratungsdokumentation entspricht der gesetzlichen Vorgabe und ist sehr umfangreich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Falkenpost 25.10.2016, 21:54

Hi,

Was, wenn der Makler nicht alle Produkte in seinem "Vergleichsprogramm" drinnen hat? Z.B. von einem Direktversicherer?

Gruß

Falke

0
Niklaus 25.10.2016, 22:11
@Falkenpost

Direktversicherungen hat ein Makler nicht in seinem Vergleichsprogramm trotzdem kann er solche verkaufen. Sie müssen nur die bessere Leistung haben. Das haben sie meistens nicht. Direktversicherungen sind nicht nur billiger wegen der eingesparten Kosten sondern wegen der schlechtern Leistungen. Das ist Fakt. Habe ich oft erlebt. Ich habe schon viele Bedingungswerke verglichen.

2
MoechteAWissen 26.10.2016, 09:00
@Falkenpost

Es sind circa 460 Versicherungsunternehmen in D zugelassen.  Ein guter Makler, kann durch seine Direktanbindungen  oder mit Hilfe von Pools auf circa 300 Unternehmen zugreifen.

Einzelne Direktversicherer werden bei dieser Auswahl nicht benötigt. Zusätzlich stehen einem Makler Sonderkonzepte zur Verfügung. 

;)

2
Niklaus 26.10.2016, 09:16
@MoechteAWissen

Über das Thema Sonderkonzepte wurde hier überhaupt noch nicht gesprochen. Ein wichtiger Baustein in der Arbeit von VM. 

2

Kann ich einen Rechtsanwalt von der gleichen Versicherung nehmen wenn die Versicherungsgesellschaft die Leistungen nicht zahlen will aus irgendwelchem Grund!?

Nein - den Rechtsanwalt kann man sich suchen, über das Telefonverzeichnis oder Internet der nächst größeren Stadt.

Alternativ bei der Rechtsschutzversicherung anrufen und nach einem Partner-Anwalt fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?