Ist es sicher mit der Bitdefender Gratis Version auf dem Mac?

3 Antworten

Mit Bitdefender hast an und für sich eigentlich schon eine gute Wahl getroffen. Die Vollversion natürlich umfangreicher ist, als die kostenlose Variante. Genau jene kannst du ganze 90 Tage (3 Monate, anstatt 30 Tage) lang kostenlos nutzen. Hier mal der Link zur Aktion:

Einfach deine E-Mail Adresse angeben, die Vollversion installieren und anschließend mit deinen Benutzerdaten freischalten. Wenn die 90 Tage abgelaufen sind, einfach mit einer temporären E-Mail Adresse erneut anmelden und so die kostenlose Nutzung verlängern. ;)

Alternativ gleich eine Lizenz für die Vollversion erwerben. Wenn du dich für die Multi-Device Suite entscheidest, auch dein Smartphone (iOS oder Android) damit ausstatten kannst. Letzte benutze ich für einen Teil meiner Geräte und guten Gewissens weiterempfehlen kann. 

Trotz des guten Schutzes nicht vergessen solltest, das auch Bitdefender keine Eier legende Wollmilchsau ist. Sprich mit gesundem Menschenverstand im Internet surfen solltest. Also nicht blind irgendwelche Inhalte herunterladen, genau überlegen wo und an wenn du eigene Daten weitergibst und vor allem nicht blind unbekannte Software installieren solltest. Das gilt sowohl fürs Mac als auch für Windows Betriebssystem. 

LG medmonk 

Ach , ich weiss doch auf was man schauen sollte das man keine Add oder malware auf dem Mac hat. Vieleicht war meine Frage nicht richtig umschrieben oder falsch verstanden. Es geht mehr um- ob Gratisversionen auf einem mac nützlich sein kännten- um ab und zu einen scan zu machen. >Ich habe jetzt erst 4 jahre erfahrungen mit dem Mac- und keine Grossen problemen gehabt die ich nicht lösen konnte. Nur bei Downloads oder Streams kam es so zu Käfer. Aber die wurden durch Bitdefender ( Gratisversion ) gesäubert. Aber Danke für die Antworten. Finde es immer wieder Lustig das man Antworten in einem Satz schreiben könnte, aber seine eigene meinung auch noch so genüsslich reinbringen muss. Ja, wir sind alles so schlauköpfe mit Welt! :) 

Gruss

Salü.

Sicherheit für einen Rechner beginnt NICHT mit einem Virenscanner.

Sondern damit, dass man NICHT jedem X-beliebigen Inhalt vertraut. Geschweige denn, Mailanhänge öffnet, die einem nicht behagen.

Sicherheit beginnt damit, dass man sich schlau macht, wer wann wie und wo relevante Inhalte Inhalte abgreifen kann. Mit Verlaub, auch Apple versucht das. Täglich mit jedem Update immer wieder.

Professioneller Mac-User seit 1989. Kein Virus, keine Malware, kein Virenscanner. Noch Fragen?

Noch Fragen?

Ketzerisch gefragt: Wie kannst du ohne Scanner sicher sein, keine Malware auf dem Rechner zu haben?

0

Fortnite startet nicht auf Mac?

Hi,

wie oben angegeben startet Fortnite nicht auf meinem Mac. Es stimmt von den Systemvorraussetzungen alles außer, dass der Mac eigentlich auf Version 10.12.6 sein müsste. Er ist allerdings auf Version 10.11.6. Aber eigentlich müsste es trotzdem gehen Weil Grafikkarte und Prozessor (sie sonst das Problem sind) gehen einwandfrei mit dem spiel. Hilfe wäre nett :D

...zur Frage

WoW Battlechest 4 alle Erweiterungen?

Hallo, ich habe mir vor kurzem die Starter Version von WoW geholt, und jetzt will ich mir ein Abo holen. Kann ich, wenn ich die Battlechest 4.0 kaufe, alle add ons, bzw alle Erweiterungen spielen? Oder muss ich dafür online eine Lizenz erwerben? Wenn ich die Battlechest chest mit den ganzen add ons kaufe, kann ich dann also auch die neuesten spielen, die es damals mit der Veröffentlichung der Battle chest noch nicht gegeben hat.

Mfg

...zur Frage

Wie erkennt man einen Virus auf dem Mac?

Könnt ihr mir sagen wie man erkennt ob man einen Virus auf dem Mac hat ?

Oder wie man sich vor Viren schützen kann ??

...zur Frage

Ordner auf Mac mit Passwort schützen?

Hi Leute, ich hab die Version 10.11.14, also El Capitan auf meinem Macbook Air. Ich hab schon das mit dem "Neues Image" ausprobiert, aber da ändert sich gar nichts. Ordner lassen sich weiterhin öffnen, ohne Passwörter anzufragen. Gibt es einen anderen Weg, Ordner mit Passwörtern zu schützen? Was ich haben will, ist dass man jedes Mal, wenn man den Ordner anklickt, ein Passwort eingeben muss.

Da hab ich mal was von cmd+i gehört, aber da blick ich auch nicht durch, wo man da ein Passwort einstellt. Gibt es einen anderen Weg, den sogar komplett unbegabte Leute wie ich kapieren?

...zur Frage

Ich habe einen Mac mit einer sehr alten Version. Aber wenn ich auf Softwareaktualisierung klicke kommt die Meldung Ihr Mac ist schon auf der neusten Version. ?

...zur Frage

YouTube Unblocker funktioniert nicht mehr- warum?

Ich musste meinen YT Unblocker neu installieren und nun funktioniert er nicht mehr. In den Add-ons steht, dass er aktiviert ist, aber er funktioniert nicht und ist auch nicht in der Menüleiste.Früher hat es eigentlich immer super funktioniert. Weiß jemand Rat warum?

Ich benutze Firefox Version 29.0.1 und YouTube Unblocker 0.6.14

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?