Ist es sicher jetzt ungeschützten Sex zu haben?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Zyklus kann sich jederzeit scheinbar grundlos verschieben und somit auch der Eisprung. Auf einen Eisprungkalender sollte man sich grundsätzlich nicht verlassen. Von daher rate ich euch dringend von eurem Vorhaben ab. Das Risiko ist da, niemand kann euch sagen, ob das Ganze gut geht oder nicht.

Hallo ManuelHartwich

Eine reife Eizelle ist nach dem Eisprung bis zu 12 Stunden befruchtungsfähig. Weil Spermien aber im weiblichen Körper im Extremfall bis zu 6 Tagen überleben können, besteht pro Zyklus an bis zu sechseinhalb Tagen die Möglichkeit schwanger zu werden. Die fruchtbare Zeit einer Frau kann also schon sechs Tage vor dem Eisprung beginnen und endet rund 12 Stunden danach. Ein kurzer Zyklus erhöht das Risiko. Wer jetzt ein bisschen nachrechnet merkt dass eine Befruchtung auch während der Menstruation stattfinden kann. Der Zyklus de meisten Frauen dauert etwa 28 Tage, möglich ist aber alles zwischen 21 und 35 Tagen. Besonders bei jüngeren Frauen ist der Zyklus oft noch sehr unregelmäßig und hat nicht jedes Mal die gleiche Länge. Durch Stress, Schichtarbeit, Urlaubsreisen etc. kann der Zyklus aber auch später immer mal aus dem Takt geraten.

http://www.fem.com/private/serie-mythos-verhuetung-waehrend-der-regel-wird-man-nicht-schwanger-1294.html

Liebe Grüße HobbyTfz

Hallo ManuelHartwich,

sich auf den Zykluskalender zu verlassen, ist die unsicherste Verhütungsmethode! Spermien überleben im weiblichen Körper 5 - 6! Sollte deine Freundin innerhalb der nächsten 5 / 6 Tage ihren nächsten Eisprung (so schreibst du es zumindest) haben sollte, kann sie immer noch schwanger werden. Wenn deine Freundin auf hormonelle Verhütungsmethoden verzichten will, könnt ihr ja auch alternativ ein Kondom verwenden!

Lg. Widde1985

Was möchtest Du wissen?